Umfrage Corona Portal Corona digital

Ärzte- und Pflegepool Sachsen

Schmuckgrafik - öffne Lightbox

Hinweis: Die Sächsische Staatsregierung bedankt sich bei allen Freiwilligen die sich in den vergangenen Monaten über das Beteiligungsportal „Ärzte- und Pflegepool Sachsen“ für einen Einsatz in den sächsischen Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen registriert haben. Die Hilfsbereitschaft und Solidarität der Bürgerinnen und Bürger war überwältigend.

Mit Ablauf des 30. April 2022 wird dieses Portal abgeschaltet und alle gespeicherten Daten gelöscht.

Persönliche Angaben

Anrede
  • Pflichtangabe
  • Pflichtangabe
  • Pflichtangabe
  • Pflichtangabe
  • Pflichtangabe
  • Pflichtangabe
  • Pflichtangabe
  • Datenformat: Datum (z.B. 31.3.2016)
  • Pflichtangabe
  • Datenformat: E-Mail
  • Pflichtangabe

Informationen zum Einsatz

Einsatz in folgendem Landkreis möglich
  • Pflichtangabe
Art der Ausbildung
  • Pflichtangabe
  • Datenformat: Text; maximale Länge: 500
  • Pflichtangabe
  • Pflichtangabe
Für welchen Zeitraum ist Ihr Einsatz möglich?
  • Pflichtangabe
Ab wann ist ein Einsatz für Sie möglich?
  • Pflichtangabe
  • Datenformat: Text; maximale Länge: 500

Kontaktperson

Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt

Telefon: 0800 100 0214

 

Datenschutzerklärung

Datenschutzrechtliche Informationen

nach Artikel 13 Absatz 1 und 2 Datenschutz-Grundverordnung für die Freiwilligenmeldung zur Unterstützung der Kliniken.

Verantwortlicher:

Sächsische Staatskanzlei
Archivstraße 1
01097 Dresden

info@sk.sachsen.de

Datenschutzbeauftragter:

Datenschutzbeauftragte der Sächsischen Staatskanzlei
Datenschutz@sk.sachsen.de

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten:

  • Freiwilligenmeldung zur Unterstützung der Kliniken bzw. von Einrichtungen der Pflege während der Corona-Pandemie

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten:

  • DSGVO Artikel 6 (1) a 
  • SächsDSDG §3 (1) 

Die personenbezogenen Daten werden nicht offengelegt und bis max. 3 Monate nach dem Ende des Einsatzes gespeichert.

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft über Sie betreffende personenbezogene Daten (Artikel 15 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Berichtigung Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten (Artikel 16 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Löschung personenbezogener Daten (Artikel 17 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 18 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 21 Datenschutz-Grundverordnung)

Sie haben nach Artikel 77 Datenschutz-Grundverordnung das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Aufsichtsbehörde ist:

Der Sächsische Datenschutzbeauftragte
Kontor am Landtag
Devrientstraße 5
01067 Dresden.

Die personenbezogenen Daten

  • werden an das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt sowie an die Leitung des gewünschten Einsatzortes übermittelt
  • werden im Bedarfsfall an die Pflegekoordinatoren im Auftrag des Sächsische Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt und an die Pflegeeinrichtungen, an denen der Einsatz erfolgen soll, übermitteln
  • werden an kein Drittland übermittelt
  • sind nicht gesetzlich vorgeschrieben bereitzustellen
  • sind nicht vertraglich vereinbart bereitzustellen
  • sind für keinen Vertragsabschluss erforderlich und
  • sind für keine automatisierte Entscheidungsfindung vorgesehen

Status

  • Status Beendet
  • Zeitraum 29.11.2021 bis 30.04.2022
  • Teilnehmer 2383 Teilnehmer
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden