Veranstaltungen in Sachsen - Sind Sie dabei?

Machen Sie mit: Das Veranstaltungsportal ist ein Angebot an alle Bürger und Organisationen des Freistaates Sachsen. Hier finden Sie einen Überblick über Veranstaltungen, die der Freistaat Sachsen sowie die sächsischen Landkreise, Städte und Gemeinden durchführen.

Schließen

Topaktuelle Veranstaltungen

Veranstaltung Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie Landwirtschaft

16. Sächsische Biogastagung

Klima- und Umweltschutz; Biogasanlagenbetrieb und Anlagensicherheit; zukünftige, nachhaltige Konzepte; Vermarktungsformen, Vergütungsarten, Post-EEG-Projekte, Wissenstransfer; Innovation

  • Status Aktiv
  • Termin 08.10.2020 09:15 Uhr
  • Buchungsstatus 100 freie Plätze
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Bildung und Wissenschaft

Digitale Schule: Geht die Schere der Bildungsgerechtigkeit weiter auseinander?

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Prof. Dr. Anke Langner, TU Dresden, Lehrstuhl für Erziehungswissenschaft, und Joanna Kesicka, Vorsitzende Landesschülerrat Sachsen, inwiefern Corona bestehende Missstände des Bildungssystems aufgedeckt hat, aber die Krise auch eine Chance für die digitale Schule ist.

  • Status Aktiv
  • Termin 13.07.2020 19:00 Uhr
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Bildung und Wissenschaft

Digitale Schule: Geht die Schere der Bildungsgerechtigkeit weiter auseinander?

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Ralf Seifert, Sächsisches Staatsministerium für Kultus und Dr. Brit Reimann-Bernhardt, Evangelische Schulstiftung Sachsen, inwiefern Corona bestehende Missstände des Bildungssystems aufgedeckt hat, aber die Krise auch eine Chance für die digitale Schule ist.

  • Status Aktiv
  • Termin 14.07.2020 19:00 Uhr
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Gesellschaft und Politik

Zurück in die Zukunft: Haben wir aus der Krise gelernt?

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Karin Pritzel, Geschäftsführerin des Herbert-Wehner-Bildungswerks, Prof. Dr. Werner Patzelt, Politikwissenschaftler und Kurator der SLpB, und Ralf Krüger, Mitinhaber der Agentur Füller & Krüger.Strategische Beratung, inwiefern wir aus der Krise gelernt haben?

  • Status Aktiv
  • Termin 16.07.2020 19:00 Uhr
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Gesellschaft und Politik

Zurück in die Zukunft: Haben wir aus der Krise gelernt?

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Annette Binninger, Sächsische Zeitung, stellvertretende Chefredakteurin, Uta Deckow, MDR, Leiterin der Politikredaktion und Prof. Ursula Münch, Direktorin der Akademie für Politische Bildung Tutzing, ob es eine freie Presse im Lockdown geben kann?

  • Status Aktiv
  • Termin 17.07.2020 19:00 Uhr

Aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltung Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie Landwirtschaft

16. Sächsische Biogastagung

Klima- und Umweltschutz; Biogasanlagenbetrieb und Anlagensicherheit; zukünftige, nachhaltige Konzepte; Vermarktungsformen, Vergütungsarten, Post-EEG-Projekte, Wissenstransfer; Innovation

  • Status Aktiv
  • Termin 08.10.2020 09:15 Uhr
  • Buchungsstatus 100 freie Plätze
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Bildung und Wissenschaft

Digitale Schule: Geht die Schere der Bildungsgerechtigkeit weiter auseinander?

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Prof. Dr. Anke Langner, TU Dresden, Lehrstuhl für Erziehungswissenschaft, und Joanna Kesicka, Vorsitzende Landesschülerrat Sachsen, inwiefern Corona bestehende Missstände des Bildungssystems aufgedeckt hat, aber die Krise auch eine Chance für die digitale Schule ist.

  • Status Aktiv
  • Termin 13.07.2020 19:00 Uhr
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Bildung und Wissenschaft

Digitale Schule: Geht die Schere der Bildungsgerechtigkeit weiter auseinander?

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Ralf Seifert, Sächsisches Staatsministerium für Kultus und Dr. Brit Reimann-Bernhardt, Evangelische Schulstiftung Sachsen, inwiefern Corona bestehende Missstände des Bildungssystems aufgedeckt hat, aber die Krise auch eine Chance für die digitale Schule ist.

  • Status Aktiv
  • Termin 14.07.2020 19:00 Uhr
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Gesellschaft und Politik

Zurück in die Zukunft: Haben wir aus der Krise gelernt?

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Karin Pritzel, Geschäftsführerin des Herbert-Wehner-Bildungswerks, Prof. Dr. Werner Patzelt, Politikwissenschaftler und Kurator der SLpB, und Ralf Krüger, Mitinhaber der Agentur Füller & Krüger.Strategische Beratung, inwiefern wir aus der Krise gelernt haben?

  • Status Aktiv
  • Termin 16.07.2020 19:00 Uhr
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Gesellschaft und Politik

Zurück in die Zukunft: Haben wir aus der Krise gelernt?

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Annette Binninger, Sächsische Zeitung, stellvertretende Chefredakteurin, Uta Deckow, MDR, Leiterin der Politikredaktion und Prof. Ursula Münch, Direktorin der Akademie für Politische Bildung Tutzing, ob es eine freie Presse im Lockdown geben kann?

  • Status Aktiv
  • Termin 17.07.2020 19:00 Uhr

Das Beteiligungsportal

Bürgerbeteiligung

Wir laden Sie auf dem Beteiligungsportal herzlich ein, sich aktiv an Themen aus Politik, Gesellschaft und Verwaltung zu beteiligen. Nutzen Sie die Gelegenheit zur Mitwirkung an Beteiligungsverfahren oder besuchen Sie unsere zahlreichen Veranstaltungen. Sie können gezielt nach Beteiligungsverfahren zu bestimmten Themen und Beteiligungsformaten in Ihrer Region suchen.

zu den Beteiligungen

Regional- und Fachportale

Das Beteiligungsportal besteht aus dem Hauptportal und einer Reihe von Regional- und Fachportalen, die von Ministerien sowie Landkreisen, Städten und Gemeinden betrieben werden.

zur Portalübersicht

Häufige Fragen

Eine Sammlung verschiedener Fragen, die bei der Benutzung des Beteiligungsportals entstehen können, finden Sie im Hilfebereich. Mit der Nutzung dieses Angebotes bestätigen Sie die Anerkennung der Benutzerregeln.

zum Hilfebereich

Gestalten Sie mit!

Informieren

Informieren Sie sich über aktuelle und abgeschlossene Beteiligungsverfahren. Wenn Sie Ihre Meinung und Fachkunde zu einem der angebotenen Themen einbringen möchten, informieren Sie sich über die Möglichkeiten der jeweiligen Beteiligung.

Diskutieren

Wir laden Sie ein, sich zu konkreten Themen zu äußern und sich miteinander auszutauschen. Wir freuen uns über konstruktive Vorschläge, fachliches Know-how, Ideen, Bewertungen und eine lebhafte Diskussion zu den angebotenen Themen. Von Ihrem Beitrag versprechen wir uns wichtige Impulse für die Politik und Verwaltung sowie das gesellschaftliche Miteinander.

Gestalten

Sagen Sie uns Ihre Meinung oder nehmen Sie Stellung zu aktuellen Entwürfen von Gesetzen, Verordnungen, Planungsvorhaben, Satzungen und sonstigen Dokumenten. Bringen Sie Ihre Anregungen, Erfahrungen und Kenntnisse in die Weiterentwicklung des jeweiligen Themas ein. Ihre Stellungnahmen und Hinweise können so in die weitere Ausgestaltung eines Themenkomplexes einfließen.

So gehts

Ihr Beitrag

Schreiben Sie zu einer Beteiligung Ihre Meinung, Ideen und Hinweise oder veröffentlichen Sie Ihre Videobotschaft.

Ihre Stellungnahme

Nehmen Sie im Rahmen formeller Beteiligungsverfahren als Träger Öffentlicher Belange oder als betroffener Bürger Stellung.

Ihre Teilnahme an einer Umfrage

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit, indem Sie an aktuellen Umfragen teilnehmen.

Ihre Meldung

Melden Sie Ereignisse oder Orte des öffentlichen Interesses im Rahmen von Meldeverfahren.

Ihre Teilnahme an einer Veranstaltung

Informieren und beteiligen Sie sich im Rahmen Ihrer Teilnahme an einer Veranstaltung.