Bürgerbeteiligungen

Sie können gezielt nach Beteiligungsverfahren zu bestimmten Themen und Beteiligungsformaten in Ihrer Region suchen. Abgeschlossene Beteiligungsverfahren finden Sie im Archivbereich.

Schließen

Beteiligungen (0)

AnsichtStandardansicht Kalenderansicht
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Sport und Tourismus

Anstoß oder Abseits: Corona und der Fußball in Krisenzeiten

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Ronny Blaschke, Sportjournalist und Autor, und Sarah Köhler, Outlaw gemeinnützige Gesellschaft für Kinder- und Jugendhilfe mbH - Fanprojekt Leipzig - Bereich 1. FC Lokomotive Leipzig, über Fußball in der Krisenzeit und seine sozialpolitische Verantwortung.

  • Status Beendet
  • Termin 06.07.2020 19:00 Uhr
Bauleitplan Stadt Niesky Stadtentwicklung und Ländlicher Raum

Bebauungsplan Nr. 18 "Gewerbegebiet Niesky Nord"

Bekanntmachung über die Auslegung des Entwurfs des Bebauungsplans Nr. 18 "Gewerbegebiet Niesky Nord" gemäß § 3 (1) Baugesetzbuch

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

  • Status Beendet
  • Zeitraum 25.06.2020 bis 10.07.2020
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Wirtschaft und Industrie

Solidarität in Europa: Tun wir in der Krise das Richtige?

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Dr. Ulrich Brückner, Jean Monnet Professor for European Studies am Berliner Center der Stanford University, und Korbinian Frenzel, Deutschlandradio Kultur, Korrespondent in Brüssel, darüber, wie die europäische Solidarität in der (Post-)Corona-Phase aussehen sollte.

  • Status Beendet
  • Termin 01.07.2020 19:00 Uhr
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Wirtschaft und Industrie

Solidarität in Europa: Wie finanziert die EU den Wiederaufbau?

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Dr. Ulrich Brückner, Jean Monnet Professor for European Studies am Berliner Center der Stanford University, und Korbinian Frenzel, Deutschlandradio Kultur, Korrespondent in Brüssel, darüber, wie die europäische Solidarität in der (Post-)Corona-Phase aussehen sollte.

  • Status Beendet
  • Termin 02.07.2020 19:00 Uhr
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Gesellschaft und Politik

Held der Arbeit und Heldin des Haushalts: Dreht Corona die Zeit zurück?

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. aus Pirna und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Prof. Dr. Nina Weimann-Sandig, Evangelische Hochschule Dresden, u.a. inwiefern Corona die Debatte um Gleichstellung und Gleichberechtigung beeinflusst hat und welche Alternativen in diesem Zusammenhang denkbar wären.

  • Status Beendet
  • Termin 30.06.2020 19:00 Uhr
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Gesellschaft und Politik

Held der Arbeit und Heldin des Haushalts: Dreht Corona die Zeit zurück?

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. aus Pirna und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Prof. Lena Hipp, Ph.D., Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH, u.a. inwiefern Corona die Debatte um Gleichstellung und Gleichberechtigung beeinflusst hat und welche Alternativen in diesem Zusammenhang denkbar wären.

  • Status Beendet
  • Termin 29.06.2020 19:00 Uhr
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Kunst und Kultur

Leere Häuser - leere Kassen? Wie weiter in Kunst und Kultur?

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. aus Pirna und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Prof. Dr. Marion Ackermann, Generaldirektorin der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, und Anne Pallas, Geschäftsführerin des Landesverbandes Soziokultur Sachen e.V., ob Kultur systemrelevant ist und wie es mit der Kirche in Sachsen nach Corona weitergeht. 

  • Status Beendet
  • Termin 19.06.2020 19:00 Uhr
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Gesellschaft und Politik

Viel Beifall und dann nichts? Sachsens Gesundheits- und Pflegesystem nach Corona

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. aus Pirna und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Erik Bodendieck, Präsident der Sächsischen Landesärztekammer, und Christine Enenkel, Leiterin Landesvertretung DAK Gesundheit Sachsen, ob unser Gesundheits- und Pflegesystem den Stresstest Corona bestanden hat und wie es sich zukünftig weiterentwickeln muss.

  • Status Beendet
  • Termin 22.06.2020 19:00 Uhr
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Wirtschaft und Industrie

Weiter wie gehabt? Globale Abhängigkeiten und Lieferwege

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. aus Pirna und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Prof. Dr. Raj Kollmorgen, Hochschule Zittau-Görlitz, und Prof. Dr. Joachim Ragnitz, ifo Institut Dresden, Themen wie sich bspw. eine milliardenschwere Lufthansa-Rettung mit einem klimaverträglichen Wandel des Wirtschaftssystems verträgt.

  • Status Beendet
  • Termin 23.06.2020 19:00 Uhr
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Gesellschaft und Politik

Viel Beifall und dann nichts? Sachsens Gesundheits- und Pflegesystem nach Corona

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. aus Pirna und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Michael Richter, Landesgeschäftführer Paritätischer Wohlfahrtsverband, und Fabian Magerl, Landesgeschäftsführer Barmer Ersatzkasse Sachsen, u.a. die angespannte Personallage in Praxen, Krankenhäusern und Pflegeheimen und Lehren auch für die Zeit nach Corona.

  • Status Beendet
  • Termin 25.06.2020 19:00 Uhr