Veranstaltung Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Wirtschaft und Industrie

Kultur- und Kreativwirtschaft hoch Zwei

Schmuckgrafik - öffne Lightbox

EINLADUNG

Kultur- und Kreativwirtschaft hoch Zwei

27. Juni 2019,  15.15 Uhr

Kunsthalle, Kraftwerk Mitte 7,  01067 Dresden

 

Der zweite Bericht zur Kultur- und Kreativwirtschaft und zwei Jahre Branchenförderung:

KREATIVES SACHSEN, das sächsische Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft, feiert in diesem Jahr sein zweijähriges Bestehen. Wirtschaftsminister Martin Dulig stellt in diesem Rahmen den Zweiten Kultur- und Kreativwirtschaftsbericht für Sachsen vor und lädt gemeinsam mit KREATIVES SACHSEN ein.

Bitte melden Sie sich bis zum 17. Juni 2019 an.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Veranstaltungstermin
Donnerstag, 27.06.2019, 15:15 Uhr
Veranstaltungsort
Kunsthalle, Kraftwerk Mitte 7, 01067 Dresden
Kraftwerk Mitte, 01067 Dresden
Anmeldung
Anmeldung erforderlich
Anmeldezeitraum
14.05.2019 - 20.06.2019

Kontaktperson

Nora Antonia Wallrabe
Referentin

SÄCHSISCHES STAATSMINISTERIUM FÜR WIRTSCHAFT, ARBEIT UND VERKEHR
SAXON STATE MINISTRY FOR ECONOMIC AFFAIRS, LABOUR AND TRANSPORT
Referat 26 | Fachkräfte, Kultur- und Kreativwirtschaft
Wilhelm-Buck-Straße 2 | 01097 Dresden | Postanschrift: PF 10 03 29 | 01073 Dresden

noraantonia.wallrabe@smwa.sachsen.de

Teilnahmebedingungen

Bild- und Tonaufnahmen

Während der Veranstaltung werden Bild- und Tonaufnahmen gefertigt. Die Bildaufnahmen werden einzelne oder Gruppen von Teilnehmenden zeigen, die nicht im Mittelpunkt des Bildes stehen. Medienvertreter, das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr sowie deren Kooperationspartner der Veranstaltung können die Aufnahmen zur Information der Öffentlichkeit publizieren. Dies betrifft insbesondere die Veröffentlichung auf www.smwa.sachsen.de, auf Social-Media-Kanälen der Sächsischen Staatsregierung (Facebook, Twitter, Instagram) und in Printmedien (Informationsbroschüren, Pressemitteilungen, Präsentationen).

Jede teilnehmende Person hat das Recht, am Veranstaltungstag vor Ort unter Angabe von Gründen gegen die Anfertigung von Bild- und Tonaufnahmen, die ihre Person betreffen, Widerspruch einzulegen. Der Widerspruch ist der vor Ort Bild- oder Tonaufnahmen fertigenden Person mitzuteilen

Datenschutzerklärung

Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden.

Die angegebenen Kontaktdaten werden durch das SMWA unter Beachtung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen zum Zwecke der Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation der Veranstaltung verarbeitet.

Hierfür folgende Datenschutzrechtliche Informationen nach Artikel 13 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO):

Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit, Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Dauer der Speicherung

Das SMWA erhebt und verarbeitet persönliche Identifikations- und Kommunikationsangaben (zum Beispiel Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, ggf. Titel, Organisation und Position)

zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltung, zu der Sie sich angemeldet haben sowie zu Dokumentationszwecken für diese Veranstaltung. Hierzu gehört u. a., dass die Namen und Institutionen der Teilnehmenden in eine Liste aufgenommen werden, die Bestandteil der Tagungsunterlagen ist, sowie dass alle Teilnehmenden ein Namensschild erhalten. Zudem erhalten Sie eventuell eine E-Mail, in der wir Sie um Feedback zur Veranstaltung bitten.

Ihre Daten werden auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO aufgrund der Notwendigkeit der ordnungsgemäßen Durchführung der Veranstaltung erhoben und nur solange gespeichert, wie dies für die Abwicklung der Veranstaltung und im Rahmen der üblichen Anforderungen an die Datenspeicherung von Verwaltungsvorgängen erforderlich ist.

Widerrufsrecht bei Einwilligung/Verantwortlicher sowie weitere Betroffenenrechte

Sie können Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit für die Zukunft widerrufen. Bitte wenden Sie sich hierzu an den Verantwortlichen:

SMWA, Referat 26, Postfach 100329, 01073 Dresden, E-Mail: claudia.hofmann@smwa.sachsen.de

Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen Widerruf nicht berührt.

Nach der Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen weiterhin folgende Rechte zu:

  1. Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft  über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Artikel 15 DSGVO).
  2. Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Artikel 16 DSGVO).
  3. Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Artikel 17, 18 und 21 DSGVO).
  4. Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Artikel 20 DSGVO).

Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an:

Datenschutzbeauftragte/r des SMWA, Postfach 100329, 01073 Dresden, Tel.: +49 351 564–0/ Fax: +49 351 564–80 68, E-Mail: datenschutzbeauftragte@smwa.sachsen.de

Für  Beschwerden wenden Sie sich bitte an die zuständige Aufsichtsbehörde: Sächsischer Datenschutzbeauftragter, Bernhardt-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden, Tel.: +49 351 493-5401 / Fax: +49 351 493-5490, E-Mail: saechsdsb@slt.sachsen.de

Auf die Allgemeine Datenschutzerklärung zur Nutzung des Internetangebotes des Freistaates Sachsen wird hiermit hingewiesen.

Status

  • Status Beendet
  • Termin 27.06.2019, 15:15 Uhr
  • Teilnehmer 146 Teilnehmer
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden