Veranstaltung Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Wirtschaft und Industrie

Weltwirtschaft im Wandel - Auftaktveranstaltung der Sächsischen Außenwirtschaftswoche 2020

Die Sächsische Außenwirtschaftswoche vom 30. März bis 3. April 2020 bietet Ihnen aktuelle Informationen zu strategischen und praktischen Fragen des internationalen Geschäfts. Die Auftaktveranstaltung auf Einladung des Sächsischen Staatsministers für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Martin Dulig, beleuchtet weltwirtschaftliche und handelspolitische Trends und Perspektiven: Wohin steuern Weltwirtschaft und Welthandel? Wo liegen die Märkte der Zukunft? Was sind die Hintergründe von Protektionismus und Handelskonflikten? Und wie müssen sich Unternehmen aufstellen, um angesichts dieser Herausforderungen auch künftig im internationalen Wettbewerb zu bestehen?

Antworten und Impulse bietet der Vortrag von Prof. Dr. Henning Vöpel, Direktor des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts HWWI, der die Entwicklung von Weltwirtschaft und globalen Märkten ebenso analysiert wie geopolitische Verschiebungen und technologische Umbrüche. Sächsische Unternehmen berichten aus der Praxis, mit welchen Strategien sie sich auf veränderte Rahmenbedingungen einstellen und selbst in turbulenten Zeiten im Auslandsgeschäft erfolgreich sind. Das anschließende Get-together bietet Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. Auch die Akteure der Außenwirtschaftsinitiative Sachsen und ihre internationalen Partner freuen sich auf das Gespräch mit Ihnen.

Alle weiteren Veranstaltungen der Außenwirtschaftswoche finden Sie hier.

Veranstaltungstermin
Montag, 30.03.2020 18:00 Uhr
Veranstaltungsort
Kraftverkehr - Event- und Kongresskultur in Chemnitz
Fraunhoferstraße 60, 09120 Chemnitz
Anmeldung
Anmeldung erforderlich
Anmeldezeitraum
17.01.2020 - 20.03.2020

Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung kann im Zeitraum vom 17.01.2020 bis zum 20.03.2020 online gebucht werden.

Status

  • Status Aktiv
  • Termin 30.03.2020 18:00 Uhr
  • Buchungsstatus 166 freie Plätze