Veranstaltung Digitalagentur Sachsen Digitalisierung

forum sachsen digital 2024 - Registrierung Teilnehmende

  • Status Aktiv
  • Termin 10.06.2024 12:00 Uhr
  • Buchungsstatus 8 freie Plätze
Schmuckgrafik - öffne Lightbox

Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr lädt zum 6. forum sachsen digital ein.

Seit 2016 setzt sich der Freistaat Sachsen strategische Ziele in der Digitalpolitik. Zuletzt wurde die grundlegend überarbeitete Digitalstrategie für den Freistaat Sachsen »sachsen digital 2030: besser, schneller, sicher« vom Kabinett im Januar 2023 beschlossen und veröffentlicht. Mit mehr als 100 Maßnahmen - wie der „Förderung von Digitalisierungsprojekten für kleine und mittlere Unternehmen“ oder den „Aufbau des Cybersicherheitsnetzwerkes Sachsen (CSNS), zur Prävention und Erstberatung zu Cybersicherheitsvorfällen in sächsischen Unternehmen“ - werden die Ziele der Digitalstrategie durch eine Vielzahl von Akteuren im Freistaat Sachsen umgesetzt.

Multiplikatoren und Experten aus allen gesellschaftlichen Bereichen sind eingeladen, beim »forum sachsen digital« miteinander ins Gespräch zu kommen.

Ein besonderer Höhepunkt der sechsten Digitalkonferenz des Freistaates wird die Verleihung des Sächsischen Digitalpreises durch Herrn Staatsminister Martin Dulig sein. Lernen Sie darüber hinaus die Gesichter der „Digitalen Familie“ kennen und nutzen Sie die Gelegenheit, sich untereinander zu vernetzen.

Nicht zuletzt lädt unsere umfangreiche Exponate-Welt bereits ab 9 Uhr zum Entdecken ein.

Veranstaltungstermin
Montag 10.06.2024 12:00 - 19:00 Uhr
Termin speichern
Veranstaltungsort
Messe- & Veranstaltungspark Löbau
Görlitzer Straße 2, 02708 Löbau
Anmeldung
Anmeldung erforderlich
Anmeldezeitraum
10.04.2024 - 10.06.2024 18:00 Uhr

Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung kann im Zeitraum vom 10.04.2024 bis zum 10.06.2024 online gebucht werden.

Kontaktperson

Teilnehmermanagement:

Digitalagentur Sachsen
Stauffenbergallee 24
01099 Dresden

+49 351 212495-50
forum@smwa.sachsen.de

Datenschutzerklärung

Kurz & Knapp:

  • Das SMWA zusammen mit der DiAS erhebt Ihre personenbezogenen Daten zur Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltungsreihe "forum sachsen digital".
  • Möchten Sie auch künftig auf dem Laufenden bleiben, können Sie optional einer Datenverarbeitung zu allgemeinen Informationszwecken zustimmen.
  • Die verarbeitenden Stellen verpflichten sich den Vorgaben der DSGVO. Sollten Sie Bedenken, Fragen oder einen Widerruf haben, wenden Sie sich jederzeit gern an uns.
  • Bitte beachten Sie, dass auf der Veranstaltung Bild- und Tonaufnahmen angefertigt und veröffentlicht werden.

Ausführlich:

Datenschutzrechtliche Informationen nach Art. 13 und 14 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für die Veranstaltungsreihe „forum sachsen digital“

Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) zusammen mit der Digitalagentur Sachsen (DiAS) erhebt und verarbeitet zum Zweck der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltungsreihe „forum sachsen digital“ personenbezogene Daten.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung
Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA)
Wilhelm-Buck-Straße 2
01097 Dresden
+49 351 564-84102
sachsen-digital@smwa.sachsen.de

Sowie die nachgeordnete Behörde:
Digitalagentur Sachsen (DiAS)
Stauffenbergallee 24
01099 Dresden
+49 351 564-84999
info@digitalagentur.sachsen.de

Behördlicher Datenschutzbeauftragter
Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Wilhelm-Buck-Straße 2
01097 Dresden
+49 351 564-89997
datenschutzbeauftragte@smwa.sachsen.de

Allgemeine Informationen zu Datenerhebung und –verarbeitung
Das SMWA und die nachgeordnete Behörde DiAS verarbeitet personenbezogenen Daten zum Zweck der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltungsreihe „forum sachsen digital“ auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. b DSGVO.

Wird im Formular das optionale Feld zur weiteren Kontaktdatenverwertung ausgewählt, so erfolgt darüber hinaus auch die Verarbeitung personenbezogenen Daten zum Zweck der allgemeinen Information im Kontext der Aufgaben der verantwortlichen Stellen (SMWA und DiAS).

An Dritte werden die Daten nicht weitergegeben. Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Drittstaaten findet nicht statt.

Soweit die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, kann diese jederzeit widerrufen werden. Hierdurch wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung jedoch nicht berührt.

Innerhalb des SMWA und der nachgeordneten Behörde DiAS erhalten nur diejenigen Personen Zugang zu den personenbezogenen Daten, die mit deren Verarbeitung zu den oben beschriebenen Verarbeitungszwecken betraut sind.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Die betroffene Person ist nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Ohne Bereitstellung der Daten ist aber keine Teilnahme an der Veranstaltung möglich.

Im SMWA und der DiAS erfolgen keine automatisierte Entscheidungsfindung.

Wird die Einwilligung widerrufen, so werden die Daten unverzüglich gelöscht.

Die Erhebung der personenbezogenen Daten erfolgt über das von der Sächsischen Staatskanzlei betriebene Beteiligungsportal.

Betroffenenrechte
Die betroffene Person hat gegenüber dem Verantwortlichen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte hinsichtlich der sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft, Art. 15 DS-GVO
  • Recht auf Berichtigung, Art. 16 DS-GVO
  • Recht auf Löschung, Art. 17 DS-GVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DS-GVO
  • Recht auf Widerspruch gegen die Erhebung, Verarbeitung und/oder Nutzung, Art. 21 DS-GVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DS-GVO
  • Der betroffenen Person steht zudem das Recht zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Datenschutzhinweis
Während der Veranstaltung werden Bild- (statisch und bewegt) und Tonaufnahmen gefertigt. Die Bildaufnahmen werden Einzelne oder Gruppen von Teilnehmenden und Mitwirkenden zeigen, die nicht im Mittelpunkt des Bildes stehen (sog. „schmückendes Beiwerk“, vgl. §§ 23 KunstUrhG). Mitwirkende und Ausstellende werden darüber hinaus auf Aufnahmen im Fokus stehen.

Medienvertreter, das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, die Digitalagentur Sachsen sowie deren Kooperationspartner der Veranstaltung können die Aufnahmen zur Information der Öffentlichkeit publizieren. Dies betrifft insbesondere die Veröffentlichung auf www.smwa.sachsen.de, www.digitales.sachsen.de und www.digitalagentur.sachsen.de,  auf Social-Media-Kanälen der Sächsischen Staatsregierung (Facebook, X (ehem. Twitter), Instagram, YouTube, LinkedIn, ...) und in Printmedien (Informationsbroschüren, Pressemitteilungen, Präsentationen, ...). Jede teilnehmende Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung von Bildaufnahmen, die ihre Person betreffen, Widerspruch einzulegen. Der Widerspruch ist vor Ort dem Verantwortlichen oder von ihm beauftragten Personen (bspw. Fotograf) mitzuteilen.

Informationen

Übersicht
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Anmelden

Datenschutzeinstellungen

Es werden für den Betrieb der Seite technisch notwendige Cookies gesetzt. Darüber hinaus können Sie Inhalte von Drittanbietern erlauben. Ein Widerruf ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung und Impressum.