Navigation

Status der Beteiligung

  • Status BEENDET
  • Zeitraum 02.05.2016 bis 31.08.2016
  • Teilnehmer 512 Teilnehmer

Anmelden

Inhalt
  • Icon Umfrage Umfrage
  • Icon Portal Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz
  • Icon Kategorie Kinder, Jugend, Familie, Senioren und Soziales

Befragung zum Thema Impfen

In Deutschland gibt es einen Nationalen Aktionsplan zur Elimination der Masern und Röteln. Ziel ist es in ganz Deutschland, die Masern und Röteln bis 2020 zu verbannen. Dazu bedarf es noch einer großen Anstrengung aller, auch in Sachsen. Und deshalb wollen wir Ihre Einstellung zum Impfen kennenlernen.

Bitte unterstützen Sie uns mit der Beantwortung der folgenden Umfrage und sagen Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Informationen zu Schutzimpfungen finden Sie hier.

Bild: JenkoAtaman / Fotolia.de

Allgemeine Fragen

  • (für 'JA' bitte ankreuzen)
Sind Sie
  • Pflichtangabe
  • Pflichtangabe
Welchen Schulabschluss haben Sie?
  • Pflichtangabe
Trifft eine der Aussagen auf Sie zu?

Fragen zum Impfen

1. Wie ist Ihre Einstellung zum Impfen ganz im Allgemeinen?
2. Die Verbreitung von bestimmten Krankheiten soll auch dadurch verhindert werden, dass man die Personen dagegen impft, vor allem Kinder, aber auch Jugendliche und Erwachsene. Wie wichtig ist Ihrer Meinung nach der Impfschutz für Erwachsene gegen folgende Krankheiten?
 
Wundstarrkrampf (Tetanus)
Hepatitis B
Kinderlähmung (Polio)
Diphtherie
Röteln
Masern
Mumps
Meningokokken
Keuchhusten (Pertussis)
Windpocken
Pneumokokken
Saisonale Grippe (Influenza)
Humane Papilloma Viren (HPV)
3. Haben Sie sich in den letzten fünf Jahren, also seit Frühling 2011, impfen lassen?
4. Falls Sie die 3. Frage mit "ja" beantwortet haben: Wer hat Ihnen zur Impfung geraten?
5. Es gibt eine Reihe von Gründen, weshalb man sich nicht impfen lässt. Welche der folgenden Gründe treffen bzw. trafen auf Sie zu?
6. Welche Rolle spielen für Sie persönlich die folgenden Überlegungen, wenn es ums Impfen geht? Wie wichtig oder unwichtig ist es Ihnen, dass …
 
Sie niemanden mit Krankheiten anstecken, gegen die man impfen kann?
Sie dazu beitragen, dass Krankheiten, gegen die man impfen kann, nicht mehr in der Bevölkerung auftreten?
Sie sich selbst vor Krankheiten schützen, gegen die man impfen kann?
bei einer Impfung keine Nebenwirkungen auftreten?
andere Personen sich selbst und ihre Kinder impfen lassen, damit auch Sie und Ihre Familie vor einer Ansteckung mit Krankheiten geschützt sind?
7. Ist es für Sie selbst besonders wichtig, wichtig oder nicht so wichtig gegen Masern geimpft zu sein?
  • (für 'JA' bitte ankreuzen)
9. Sind Sie gegen Masern geimpft?
10. Falls „Nein, weder Impfung noch Erkrankung“: Warum haben Sie sich als Erwachsener bisher nicht gegen Masern impfen lassen?
  • (für 'JA' bitte ankreuzen)

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

zum Seitenanfang
 
Anmelden