Veranstaltung Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) Landwirtschaft

Kälber auf »Wolke 7.0« - Digitalisierung im Kälberstall

  • Status Kürzlich beendet
  • Termin 26.03.2024 19:00 Uhr
  • Teilnehmer 42 Teilnehmer
Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Kalb mit smartem Neckband und einer Cloud, Quelle LfULG

Die Digitalisierung in der Landwirtschaft schreitet unaufhörlich voran. Um die Transformation zu unterstützen, fördert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft verschiedene „Digitalen Experimentierfelder“. Diese befassen sich mit der Erforschung von digitalen Techniken für Pflanzenbau und Tierhaltung sowie deren Test auf Praxistauglichkeit. Die Experimentierfelder CattleHub, DigiMilch und Landnetz befassen sich unter anderem mit der Digitalisierung in der Kälberhaltung.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht eine Talkrunde rund um das Thema Digitalisierung in der Kälberhaltung. In den Austausch treten Landwirte, Experten und Wissenschaftler, um über Herausforderungen, Chancen und Risiken sowie Möglichkeiten der Unterstützung der Digitalisierung zu diskutieren und um Ihre Fragen zu beantworten.

Eine Anmeldung ist wünschenswert, aber nicht erforderlich. Der Teilnehmerlink lautet: Kälber auf »Wolke 7« - Digitalisierung im Kälberstall 

Veranstaltungstermin
Dienstag 26.03.2024 19:00 - 20:30 Uhr
Termin speichern
Themenschwerpunkt
Rind
Zielgruppe
Landwirte - Tierhaltung
Programm
Veranstaltungsflyer (Download *.pdf 422 KB)
Veranstaltungsort
Lehr- und Versuchsgut Köllitsch (Online-Veranstaltung)
Anmeldung
Anmeldung erforderlich
Anmeldezeitraum
15.02.2024 - 26.03.2024 20:00 Uhr

Teilnehmerbefragung

Welche Berufsgruppe gehören Sie an?
  • Pflichtangabe
Hat die Veranstaltung Ihre Erwartungen erfüllt?
  • Pflichtangabe
Online Veranstaltungen in folgendem Format sind für mich besonders interessant:
  • Pflichtangabe
  • Mehrfachauswahl möglich

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Kontaktperson

Jasmin Baranowsky
Telefon: +49 34222 462 299
E-Mail: Jasmin.Baranowsky@smekul.sachsen.de

Datenschutzerklärung

Datenschutzrechtliche Informationen nach Artikel 13 Absatz 1 und 2 Datenschutz-Grundverordnung für kostenpflichtige Fort- und Weiterbildungen.

Verantwortlicher: Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG), August-Böckstiegel-Straße 1, 01326 Dresden Pillnitz; E-Mail: poststelle.lfulg@smekul.sachsen.de; Telefon: 0351 2612-0

2. Datenschutzbeauftragte/r: Datenschutzbeauftragte/r der /des LfULG: Anschrift, s.o. Ziffer 1.; E-Mail: Datenschutzbeauftragter.LfULG@smekul.sachsen.de; Telefon: 0351 2612 1405

3. Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten: Vorbereitung, Organisation (z.B. Benachrichtigung der sich Anmeldenden bei Änderungen), Durchführung, Nachbereitung und Abrechnung einer Fort- und Weiterbildung.

4. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten: Art. 6 Buchstabe e) DS-GVO i.V.m. Fort- und Weiterbildungen des LfULG im Rahmen seiner gesetzlich zugewiesenen Aufgaben (§ 15 SächsVwOrgG und §1 Abs 2 Pkt 10 der ZuLaFoGeVO)

5. Die personenbezogenen Daten werden natürlichen oder juristischen Personen, Behörden, Einrichtungen oder anderen Stellen nicht offengelegt, mit Ausnahme folgender Fort- und Weiterbildungen:

  • Sachkundelehrgänge nach Tierschutzrecht (Zusammenarbeit mit der Landesdirektion Sachsen)
  • Biogaserzeugung für Anlagenfahrer (Zusammenarbeit Partnern des Schulungsverbunds Biogas)
  • Fortbildungsmaßnahme i.S. § 9 PflSchG (Meldung an LfULG Referat 91)

6. Die Daten werden bis 10 Jahre nach Abrechnung der Veranstaltung gespeichert. 

7. Ihre Rechte als betroffene Person: Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft über Sie betreffende personenbezogene Daten (Artikel 15 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Berichtigung Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten (Artikel 16 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Löschung personenbezogener Daten (Artikel 17 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 18 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 21 Datenschutz-Grundverordnung)

8. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Sie haben nach Artikel 77 Datenschutz-Grundverordnung das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Aufsichtsbehörde ist Der Sächsische Datenschutzbeauftragte, Kontor am Landtag, Devrientstraße 1, 01067 Dresden.

9. Die personenbezogenen Daten werden nicht an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt.

10. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist gesetzlich nicht vorgeschrieben, vertraglich vereinbart oder für einen Vertragsabschluss erforderlich.

11. Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung stat

Datenschutzrechtliche Informationen nach Artikel 13 Absatz 1 und 2 Datenschutz-Grundverordnung für kostenpflichtige Fort- und Weiterbildungen.

Verantwortlicher: Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG), August-Böckstiegel-Straße 1, 01326 Dresden Pillnitz; E-Mail: poststelle.lfulg@smekul.sachsen.de; Telefon: 0351 2612-0

2. Datenschutzbeauftragte/r: Datenschutzbeauftragte/r der /des LfULG: Anschrift, s.o. Ziffer 1.; E-Mail: Datenschutzbeauftragter.LfULG@smekul.sachsen.de; Telefon: 0351 2612 1405

3. Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten: Vorbereitung, Organisation (z.B. Benachrichtigung der sich Anmeldenden bei Änderungen), Durchführung, Nachbereitung und Abrechnung einer Fort- und Weiterbildung.

4. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten: Art. 6 Buchstabe e) DS-GVO i.V.m. Fort- und Weiterbildungen des LfULG im Rahmen seiner gesetzlich zugewiesenen Aufgaben (§ 15 SächsVwOrgG und §1 Abs 2 Pkt 10 der ZuLaFoGeVO)

5. Die personenbezogenen Daten werden natürlichen oder juristischen Personen, Behörden, Einrichtungen oder anderen Stellen nicht offengelegt, mit Ausnahme folgender Fort- und Weiterbildungen:

  • Sachkundelehrgänge nach Tierschutzrecht (Zusammenarbeit mit der Landesdirektion Sachsen)
  • Biogaserzeugung für Anlagenfahrer (Zusammenarbeit Partnern des Schulungsverbunds Biogas)
  • Fortbildungsmaßnahme i.S. § 9 PflSchG (Meldung an LfULG Referat 91)

6. Die Daten werden bis 10 Jahre nach Abrechnung der Veranstaltung gespeichert. 

7. Ihre Rechte als betroffene Person: Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft über Sie betreffende personenbezogene Daten (Artikel 15 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Berichtigung Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten (Artikel 16 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Löschung personenbezogener Daten (Artikel 17 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 18 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 21 Datenschutz-Grundverordnung)

8. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Sie haben nach Artikel 77 Datenschutz-Grundverordnung das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Aufsichtsbehörde ist Der Sächsische Datenschutzbeauftragte, Kontor am Landtag, Devrientstraße 1, 01067 Dresden.

9. Die personenbezogenen Daten werden nicht an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt.

10. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist gesetzlich nicht vorgeschrieben, vertraglich vereinbart oder für einen Vertragsabschluss erforderlich.

11. Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung stat

Informationen

Übersicht
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Anmelden

Datenschutzeinstellungen

Es werden für den Betrieb der Seite technisch notwendige Cookies gesetzt. Darüber hinaus können Sie Inhalte von Drittanbietern erlauben. Ein Widerruf ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung und Impressum.