Veranstaltung Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie Landwirtschaft

1. Bio-Treff Verarbeitung & Qualität

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Die Veranstaltung findet online statt. Den Zugangslink erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung kurz vor der Veranstaltung per Mail.

Das Praxislabor Verarbeitung und Qualität des Kompetenzzentrums Ökologischer Landbau lädt herzlich zum 1. Bio-Treff ein.

Eingeladen sind alle Interessierten mit Bezug zur hofnahen Verarbeitung. Dabei ist jeder Verarbeitungsbereich angesprochen – Fleisch, Milch, Getreide oder Obst und Gemüse, sprich alles, was vom Feld oder aus dem Stall kommt.

Der 1. Bio-Treff ist der Beginn einer vierteljährlich stattfindenden Veranstaltungsreihe, die eine Austausch- und Vernetzungsplattform für die sächsischen Verarbeitungsunternehmen bietet.

In der Auftaktveranstaltung soll das Kennenlernen der Teilnehmer und der betrieblichen Herausforderungen im Arbeitsalltag im Mittelpunkt stehen.

Zudem berichtet Johanna Tschiersch (Lerchenbergmühle GmbH) von ihrem Betriebsalltag und dem Start der Bio-Partnerschaft mit dem Öko-Kompetenzzentrum.

Bringen Sie Ihre Anregungen, Erfahrungen und Fragen mit.

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Austausch.


Weitere Veranstaltungen: Veranstaltungen zum Ökolandbau in Sachsen finden Sie auf der Internetseite des Kompetenzzentrums Ökologische Landbau (KPZ ÖL).


Veranstaltungshinweise abonnieren: Sie wollen keine Veranstaltung verpassen? Melden Sie sich an, für Veranstaltungshinweise zum Ökolandbau.


Veranstaltungstermin
Dienstag, 31.01.2023, 17:00 Uhr
Themenschwerpunkt
Verarbeitung landwirtschaftlicher Produkte
Zielgruppe
Unternehmen & Handel, Landwirte - Pflanzenbau, Landwirte - Tierhaltung, Imker, Gärtner & Gartenbaubetriebe
Programm
Veranstaltungsflyer (Download *.pdf 475 KB)
Veranstaltungsort
Online-Veranstaltung
Waldheimer Straße 219, 01683 Nossen
Anmeldung
Anmeldung erforderlich
Anmeldezeitraum
15.12.2022 - 30.01.2023

Kontaktperson

Praxislabor Verarbeitung & Qualität

Kompetenzzentrum Ökologischer Landbau

Telefon: + 49 35242 631-8901

E-Mail: oekolandbau.lfulg@smekul.sachsen.de

Datenschutzerklärung

Datenschutzrechtliche Informationen nach Artikel 13 Absatz 1 und 2 Datenschutz-Grundverordnung für Veranstaltungen der Öffentlichkeitsarbeit.

Verantwortlicher: Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG), August-Böckstiegel-Straße 1, 01326 Dresden Pillnitz; E-Mail: poststelle.lfulg@smekul.sachsen.de; Telefon: 0351 2612-0

2. Datenschutzbeauftragte/r: Datenschutzbeauftragte/r der /des LfULG: Anschrift, s.o. Ziffer 1.; E-Mail: Datenschutzbeauftragter.LfULG@smekul.sachsen.de; Telefon: 0351 2612 1405

3. Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten: Vorbereitung, Organisation (z.B. Benachrichtigung des sich Anmeldenden bei Änderungen), Durchführung und Nachbereitung einer Veranstaltung

4. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten: Art. 6 Buchstabe e) DS-GVO i.V.m. Öffentlichkeitsarbeit des LfULG im Rahmen seiner gesetzlich zugewiesenen Aufgaben (§ 15 Abs. 2 SächsVwOrgG)

5. Die personenbezogenen Daten werden natürlichen oder juristischen Personen, Behörden, Einrichtungen oder anderen Stellen nicht offengelegt.

6. Die Daten werden bis eine Woche nach der Veranstaltung gespeichert. 

7. Ihre Rechte als betroffene Person: Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft über Sie betreffende personenbezogene Daten (Artikel 15 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Berichtigung Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten (Artikel 16 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Löschung personenbezogener Daten (Artikel 17 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 18 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 21 Datenschutz-Grundverordnung)

8. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Sie haben nach Artikel 77 Datenschutz-Grundverordnung das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Aufsichtsbehörde ist Der Sächsische Datenschutzbeauftragte, Kontor am Landtag, Devrientstraße 1, 01067 Dresden.

9. Die personenbezogenen Daten werden nicht an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt.

10. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist gesetzlich nicht vorgeschrieben, vertraglich vereinbart oder für einen Vertragsabschluss erforderlich.

11. Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt.

Status

  • Status Kürzlich beendet
  • Termin 31.01.2023, 17:00 Uhr
  • Teilnehmer 22 Teilnehmer
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden