Veranstaltung Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie Landwirtschaft

Grünland(Er)Leben für Milchkuhhalter

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Göltzschtalbrücke
  • Kurzrasenweide mit Milchkühen - mehr Milch aus Gras
Veranstaltungstermin
Donnerstag, 23.06.2022, 09:30 Uhr
Themenschwerpunkt
Rind
Zielgruppe
Landwirte - Tierhaltung
Programm
Veranstaltungsflyer (Download *.pdf 298 KB)
Veranstaltungsort
Landgasthof Schönau
Treuener Straße 21, 08239 Trieb
Anmeldung
Anmeldung erforderlich
Anmeldezeitraum
16.05.2022 - 22.06.2022

Status

  • Status Beendet
  • Termin 23.06.2022, 09:30 Uhr
  • Teilnehmer 29 Teilnehmer
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Kontaktperson

Bettina Dög

Telefon: 03741 103122

E-Mail: Bettina.Doeg@smekul.sachsen.de

 

Dr. Gerhard Riehl

Telefon: 037439 74221

E-Mail: Gerhard.Riehl@smekul.sachsen.de

Teilnahmebedingungen

Allgemeine Hygienebestimmungen

a) Nur Personen ohne typische Symptome, die auf eine SARS-CoV-2 Infektion hinweisen, dürfen an der Veranstaltung teilnehmen. (gemäß dem RKI zählen z. B. Fieber, Schnupfen, häufiger Husten, Geruchs- und Geschmacksstörungen, Halsschmerzen, Atemnot, Kopf- und Gliederschmerzen, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Übelkeit, Bauchschmerzen, Erbrechen, Durchfall, Konjunktivitis (Bindehautentzündung), Hautausschlag, Lymphknotenschwellung, Apathie, Somnolenz (Schläfrigkeit) dazu )

b) Die Husten- und Niesetikette ist zu beachten und einzuhalten.

c) Nach dem Betreten des Veranstaltungsortes, nach dem Naseputzen, Niesen oder Husten, vor dem Essen, nach dem Toilettengang, vor dem Anlegen und nach dem Ablegen einer Maske sind vor der Nutzung von sonstigen Angeboten besteht die Möglichkeit die Hände zu waschen beziehungsweise zu desinfizieren. Die Möglichkeiten zum Händewaschen (mit entsprechendem Abstand zueinander) sind mit Flüssigseife und zum Abtrocknen mit Einmalhandtüchern ausgestattet.

d) Der Mindestabstand von 1,5 m zwischen Personen ist einzuhalten.

e) Auf die Einhaltung der persönlichen Hygiene wird angemessen hingewiesen.

f) Auf Händeschütteln und sonstigen körperlichen Kontakt wird verzichtet.

g) Räumlichkeiten, die durch mehrere Personen gleichzeitig genutzt werden, sind vor Beginn und in regelmäßigen Abständen zu lüften.

Kontaktdatenerfassung

Zum Zweck der Konktaktnachverfolgung ist eine Kontaktdatenerfassung notwendig. Hierfür ist folgendes Formular_Kontaktdatenerfassung.pdf (sachsen.de) zur Veranstaltung ausgefüllt mitzubringen. Auf Anforderung werden die Daten an die für die Kontaktnachverfolgung zuständigen Behörden ausgehändigt.

Datenschutzerklärung

Datenschutzrechtliche Informationen nach Artikel 13 Absatz 1 und 2 Datenschutz-Grundverordnung für Veranstaltungen der Öffentlichkeitsarbeit.

Verantwortlicher: Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG), August-Böckstiegel-Straße 1, 01326 Dresden Pillnitz; E-Mail: poststelle.lfulg@smekul.sachsen.de; Telefon: 0351 2612-0

2. Datenschutzbeauftragte/r: Datenschutzbeauftragte/r der /des LfULG: Anschrift, s.o. Ziffer 1.; E-Mail: Datenschutzbeauftragter.LfULG@smekul.sachsen.de; Telefon: 0351 2612 1405

3. Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten: Vorbereitung, Organisation (z.B. Benachrichtigung des sich Anmeldenden bei Änderungen), Durchführung einer Veranstaltung

4. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten: Art. 6 Buchstabe e) DS-GVO i.V.m. Öffentlichkeitsarbeit des LfULG im Rahmen seiner gesetzlich (Verordnung oder Gesetz) zugewiesenen Aufgaben

5. Die personenbezogenen Daten werden natürlichen oder juristischen Personen, Behörden, Einrichtungen oder anderen Stellen nicht offengelegt.

6. Die Daten werden bis einen Tag nach der Veranstaltung gespeichert. 

7. Ihre Rechte als betroffene Person: Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte zu:

8. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Sie haben nach Artikel 77 Datenschutz-Grundverordnung das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Aufsichtsbehörde ist Der Sächsische Datenschutzbeauftragte, Kontor am Landtag, Devrientstraße 1, 01067 Dresden.

9. Die personenbezogenen Daten werden nicht an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt.

10. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist gesetzlich nicht vorgeschrieben, vertraglich vereinbart oder für einen Vertragsabschluss erforderlich.

11. Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt.