Dialog Landeshauptstadt Dresden Integration und Inklusion

Aktionsplan 2.0 zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Foto: Nicolas Balcazar 2011

Herzlich Willkommen, wir freuen uns, dass Sie hier sind!

Für die zweite Fortschreibung des Dresdner Aktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) arbeitet die Stadtverwaltung gemeinsam mit Selbst- und Interessenvertreterinnen und -vertretern an einem Entwurf.

Wir laden Sie ein, sich mit Ideen und Anregungen zu beteiligen. Hierfür stellen wir den bisherigen Arbeitsstand zur Diskussion. Sie können gerne den aktuellen Stand des Entwurfs in seiner Gesamtheit kommentieren oder Anregungen zu einzelnen Teilen einbringen.

Am Anfang finden Sie zwei einleitende Kapitel:

Anschließend stehen die sieben Handlungsfelder des Aktionsplanes zur Diskussion:

Die Handlungsfelder sind jeweils in zwei Teile gegliedert: Im ersten Teil finden Sie Informationen zum Ist-Stand, zum Handlungsbedarf sowie gute Beispiele. Im zweiten Teil veröffentlichen wir Maßnahmetabellen mit Zielen und zugeordneten Maßnahmen. Die Maßnahmetabellen sind als barrierearme PDF bei den jeweiligen Handlungsfeldern verlinkt.

Wenn Sie eine Rückmeldung zu Ihren Kommentaren wünschen, dann geben Sie bitte bei Ihrem Beitrag Ihre E-Mail an oder registrieren sich im Beteiligungsportal. Vielen Dank!

Ihre Hinweise, Anregungen und Ideen werden wir im Anschluss der Beteiligung mit Selbst- und Interessenvertreterinnen und -vertretern sowie der Stadtverwaltung in den Entwurf der zweiten Fortschreibung des Aktionsplans einarbeiten. Außerdem findet am 4. Mai 2021 ein Austausch zum derzeitigen Arbeitsstand des Entwurfs statt. 

Unter www.dresden.de/aktionsplan-fortschreibung finden Sie weitere Informationen.

Anschließend soll die zweite Fortschreibung zwischen Oktober und Dezember 2021 dem Stadtrat zum Beschluss vorgelegt werden.

Vielen Dank!

Es grüßt Sie Manuela Scharf, Beauftragte für Menschen mit Behinderungen und Seniorinnen und Senioren und ihr Team!

Kontaktperson

Manuela Scharf

Beauftragte für Menschen mit Behinderung und Seniorinnen und Senioren

Telefon: 0351-4882832

E-Mail: behindertenbeauftragte@dresden.de

Datenschutzerklärung

Nutzungsbestimmungen zur Datenerhebung gem. Art. 5, 6, 7 und 9 DSGVO

Mit der Online-Beteiligung zum Aktionsplan 2.0 zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention können Sie sich mit Ideen und Anregungen einbringen.

Die Teilnahme an dieser Beteiligung ist freiwillig. Bei Nicht-Teilnahme entstehen Ihnen keine Nachteile. Um an der Beteiligung teilnehmen zu können, müssen Sie keine personenbezogenen Daten angeben. Falls Sie eine Rückmeldung auf Ihre Kommentare wünschen, dann geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an oder registrieren sich im Beteiligungsportal.

Alle Angaben werden in einer Datenbank gespeichert. Sie werden ausschließlich im Zusammenhang mit der Fortschreibung des Dresdner Aktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) verwendet. Ihre Angaben werden nicht an Dritte übermittelt.

Da die Erhebung auf dem Sächsischen Beteiligungsportal stattfindet, gelten auch die Datenschutzbestimmungen des Sächsischen Beteiligungsportales. Diese finden Sie hier [https://www.sachsen.de/datenschutz.html#a-5242].

Die Verarbeitung persönlicher Daten erfolgt mit Ihrem Einverständnis. Nach Art. 13 Abs. 2 EU-DSGVO werden Sie über folgende Rechte informiert:

  • Sie können nicht gezwungen oder gedrängt werden, das Einverständnis aufrechtzuerhalten.
  • Ihr Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen. Nach Widerruf werden Ihre Daten gelöscht.
  • Sie haben gegenüber der Landeshauptstadt Dresden bzw. gegenüber der zuständigen Fachbehörde folgende Rechte: nach Art. 15 EU-DSGVO ein Auskunftsrecht, nach Art. 16 EU-DSGVO das Recht auf Berichtigung fehlerhafter Daten, nach Art. 17 EU-DSGVO das Recht auf Löschung bzw. Vergessen werden, nach Art. 18 EU-DSGVO das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.
  • Sie haben das Recht, nach Art. 77 EU-DSGVO Beschwerde gegen die Verarbeitung ihrer persönlichen Daten bei der Datenschutzaufsichtsbehörde zu erheben

Verantwortlich

  • Landeshauptstadt Dresden
  • Manuela Scharf
  • Beauftragte für Menschen mit Behinderungen und Seniorinnen und Senioren
  • Postfach 12 00 20
  • 01001 Dresden
  • behindertenbeauftragte@dresden.de

Datenschutzbeauftragter

zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden