Dialog Staatsministerium für Kultus Bildung und Wissenschaft

Fortschreibung der Sächsischen Landesstrategie Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

  • Status Aktiv
  • Zeitraum 31.01.2024 bis 05.09.2024
  • Beiträge 52 Beiträge
  • Kommentare 5 Kommentare
  • Bewertungen 27 Bewertungen
Schmuckgrafik - öffne Lightbox

Die sächsische Landesstrategie wurde in einem partizipativen Prozess in den Jahren 2017 und 2018 unter Beteiligung vieler Akteure aus unterschiedlichen Bildungsbereichen erarbeitet und 2019 durch die Sächsische Staatsregierung beschlossen. Sie enthält Ziele und Maßnahmen für die Bereiche Frühkindliche Bildung, Allgemeinbildende Schule, Berufliche Bildung, Hochschulen, Non-formales und informelles Lernen sowie Kommunen. Seit der Beschlussfassung wurden viele Maßnahmen umgesetzt.

Im Jahr 2024 soll die Landesstrategie auf der Basis der bisherigen Erfahrungen und Anforderungen im Prozess der Umsetzung aktualisiert und damit fortgeschrieben werden.

  • Sie können hier den aktuellen Entwurf der neuen Strategie anschauen und Vorschläge und Hinweise dazu einbringen. Bitte öffnen Sie dazu die Seiten der einzelnen Kapitel der Strategie (links unter "Gegenstände") und schreiben Sie Ihre Beiträge passend zu den jeweiligen Kapiteln. Allgemeine Hinweise oder Vorschläge zur Strategie können Sie auch hier auf der Startseite eingeben.
  • Sie können die Beiträge von anderen im Forum auch lesen und kommentieren.
  • Falls Sie eine konkrete Maßnahme vorschlagen möchten, die Sie ausführlicher beschreiben können, nutzen Sie bitte auch das Formular für einen Projektsteckbrief und senden dieses an bne-landesstrategie@civixx.de.
  • Sie können auch an Fachforen und anderen Veranstaltungen teilnehmen, bei denen die Fortschreibung der Landesstrategie besprochen wird und Ihre Vorschläge dort direkt einbringen. (Weitere Infos dazu in der linken Spalte unten).

--> Download des Strategieentwurfs

Weitergehende Informationen rund um die bisherige Landesstrategie BNE finden Sie auf der Internetseite des SMK: https://bne.sachsen.de/saechsische-landesstrategie-bne-3974.html

2 Beiträge

Sortieren nach:
Datum
Anzahl Kommentare
Anzahl Bewertungen
LAG_Freiwilligedienste_Sachsen

Kap. 5.5 - Bildungsbereich nonformales und informelles Lernen Teil 1

Im Rahmen der Thematik „Bildung für nachhaltige Entwicklung BNE“ lässt sich der Fokus überörtlicher Bildungsarbeit in der Nachhaltigkeit im Sinne von Kontinuität und des kompetenzorientierten Wissenstransfers zur Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendhilfe im Freistaat Sachsen sehen. Die Bildungsprozesse der überörtlichen Jugendverbände, Dachorganisationen und Fachstellen greifen als außerschulisches Bildungsangebot viele Facetten der BNE auf. Ergänzungsvorschlag: Dies geschieht gleichermaßen auf örtlicher Ebene in zahlreichen Angeboten der dortigen Jugendhilfeträger wobei hier dem Segment der Demokratiebildung und Jugendbeteiligung wohl die größte Wirkmächtigkeit zugerechnet werden kann.

geändert von LAG_Freiwilligedienste_Sachsen am 16. April um 11:57

LAG_Freiwilligedienste_Sachsen

Kap. 5.5 - Bildungsbereich nonformales und informelles Lernen Teil 2

Dort steht bisher u.a. Naturparke, Volkshochschulen, Museen, Botanische Gärten, Tierparks, Vereine, Unternehmen, Eine-Welt-Läden, Kirchen und Bibliotheken können beispielsweise Lernorte für BNE sein. Hier aus Sicht der LAG Freiwilligendienste Sachsen ergänzungswürdig: Auch innerhalb der in den sächsischen Freiwilligendiensten verankerten Bildungswochen spielt BNE bereits jetzt (insbesondere aber nicht nur im FÖJ) eine bedeutende Rolle, welche in den kommenden Jahren noch ausgebaut werden soll.

geändert von LAG_Freiwilligedienste_Sachsen am 16. April um 11:57

Kontaktperson

Träger des Verfahrens:

Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Referat 36 | Politische Bildung, Migration, Bildung für nachhaltige Entwicklung
Albrecht Handke
Carolaplatz 1 | 01097 Dresden
Tel.: +49 351 564-68615
Mail: albrecht.handke@smk.sachsen.de 

Organisation der Beteiligung:

CivixX - Werkstatt für Zivilgesellschaft
Ralf Elsässer, Matthias Schirmer

Büro: Eisenbahnstraße 66 | 04315 Leipzig

Tel.: +49 341 4425 9900
Mail: bne-landesstrategie@civixx.de
 

Datenschutzerklärung

Datenschutzinformationen im Sinne des Artikel 13 DSGVO

Das Sächsische Staatsministerium für Kultus führt eine Öffentlichkeitsbeteiligung im Rahmen der Fortschreibung der Sächsischen Landesstrategie Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) durch, an der alle Bürgerinnen und Bürger teilnehmen können.

Über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dieser Beteiligung möchten wir nachfolgend gemäß Art 13 DSGVO informieren.

Kontaktdaten des Verantwortlichen

Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Carolaplatz 1 | 01097 Dresden
Telefon: 0351 564-65122
E-Mail: poststelle@smk-sachsen.de-mail.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus:

Datenschutzbeauftragter
Telefon: 0351 564-66414
E-Mail: datenschutz@smk.sachsen.de

Teilnahmebedingungen und Speicherung von Daten

Für die Teilnahme an der Beteiligung wird die Angabe von personenbezogenen Daten empfohlen. Die Erfassung und Verarbeitung dient ausschließlich zur Übermittlung von Informationen zu weiteren Beteiligungsmöglichkeiten und zu den Ergebnissen der Beteiligung im Rahmen dieser Strategieerarbeitung.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist gesetzlich nicht vorgeschrieben. Sie sind auch gesetzlich nicht verpflichtet, diese bereitzustellen.

Empfänger der Daten

Empfänger der personenbezogenen Daten in Form der IP-Adresse ist die Sächsische Staatskanzlei als Betreiber und Verarbeiter des Beteiligungsportals Sachsen.

Im Übrigen werden Ihre personenbezogenen Daten an

CivixX - Werkstatt für Zivilgesellschaft
Ralf Elsässer
Eisenbahnstraße 66, 04315 Leipzig
E-Mail: elsaesser@civixx.de

übermittelt, der im Rahmen einer Auftragsverarbeitung mit der Durchführung der Beteiligung beauftragt ist. Die Weitergabe erfolgt zum Zweck der Übermittlung von Informationen zu weiteren Beteiligungsmöglichkeiten und zu den Ergebnissen der Beteiligung im Rahmen dieser Strategieerarbeitung. Eine darüberhinausgehende Verwendung der übermittelten Daten findet nicht statt.

Die personenbezogenen Daten der Teilnehmenden werden ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen.

Speicherdauer der Daten

Eine Speicherung der personenbezogenen Daten erfolgt lediglich so lange, wie dies für die Durchführung der Beteiligung erforderlich ist. Spätestens mit Ablauf des Monates, der auf die Verabschiedung der überarbeiteten Strategie folgt, werden alle im Rahmen der Beteiligung erhobenen Daten gelöscht.

Das Hosting dieser Webseite erfolgt über die dem Freistaat Sachsen gehörige Domain „Beteiligungsportal Sachsen“. Ihre Daten werden dort in einer Protokolldatei gespeichert und unverzüglich nach Behebung des technischen Problems bzw. nach Aufklärung von unzulässigen Zugriffen/Zugriffsversuchen gelöscht (vgl. https://www.sachsen.de/datenschutz.html?_cp=%7B%22accordion-content-5189%22%3A%7B%220%22%3Atrue%2C%222%22%3Atrue%7D%2C%22previousOpen%22%3A%7B%22group%22%3A%22accordion-content-5189%22%2C%22idx%22%3A0%7D%7D#a-5188).

Widerrufsrecht

Die betroffene Person (User) kann Ihre Einwilligung jederzeit mündlich, schriftlich oder textlich (bspw. per E-Mail oder postalisch) zu widerrufen. Dies können Sie beim Sächsischen Staatsministerium für Kultus (Carolaplatz 1, 01097 Dresden
Telefon: 0351 564-0) tätigen.

Durch den Widerruf Ihrer Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt (Art. 7 Abs. 3 Satz 2 und 3 DSGVO). Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf der Einwilligungserklärung zum o.g. Zweck sowie alle zu demselben Zweck oder denselben Zwecken vorgenommenen bzw. erfolgten Verarbeitungsvorgänge bleibt hiervon unberührt (Art. 7 Abs. 3 Satz 2 und 3 DSGVO).

Betroffenenrechte

Die betroffene Person hat gegenüber dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus das Recht, Auskunft, die Berichtigung, Löschung, die Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragung (Art. 15, 16, 17, 18, 20 DSGVO) sie betreffender personenbezogener Daten (Art. 4 Nr. 1 DSGVO) betreffenden Daten zu verlangen. Weiterhin hat die betroffene Person und deren vorgenannte gesetzliche Vertreter das Recht, jederzeit aus besonderen Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung sie betreffender bzw. der durch sie vertretenen Person betreffenden Daten Widerspruch einzulegen (Art. 21 DSGVO). Die Datenverarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt ab diesen Zeitpunkt nicht mehr, es sei denn, das Sächsische Staatsministerium für Kultus kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 Abs. 1 Satz 2 DSGVO). Weiterführende gesetzliche Bestimmungen, die diese Rechte einschränken, bleiben hiervon unberührt.

Beschwerderecht

Schließlich haben Sie das Recht, Beschwerde gegen die Datenverarbeitung bei der Sächsischen Datenschutz- und Transparenzbeauftragten (Hausanschrift: Devrientstraße 5, 01067 Dresden; Postanschrift: Postfach 11 01 32, 01330 Dresden; Telefon +49 (0) 351 85471101, Telefax: +49 (0) 351 85471109, Internet: https://www.saechsdsb.de/kontakt, E-Mail: saechsdsb@slt.sachsen.de) einzulegen (Art. 77 DSGVO).

Gegenstände

Übersicht

Informationen

Übersicht

Aktuelle Beiträge

BeitragFörderungen Netzwerk Natur Sachsen, Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt 6. Juni um 14:28
BeitragBedeutung non-formalen und informellen Lernens Netzwerk Natur Sachsen, Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt 6. Juni um 14:27
BeitragZu Zeile 1015ff. Netzwerk Natur Sachsen, Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt 6. Juni um 14:26
BeitragVernetzung und Information Netzwerk Natur Sachsen, Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt 6. Juni um 14:25
BeitragRahmenbedingungen für außerschulische Akteure Netzwerk Natur Sachsen, Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt 6. Juni um 14:25
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Anmelden

Datenschutzeinstellungen

Es werden für den Betrieb der Seite technisch notwendige Cookies gesetzt. Darüber hinaus können Sie Inhalte von Drittanbietern erlauben. Ein Widerruf ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung und Impressum.