Online-Umfragen SLpB-Publikationen

Sie können gezielt nach Beteiligungsverfahren zu bestimmten Themen und Beteiligungsformaten in Ihrer Region suchen. Die Kalenderansicht ermöglicht zusätzlich die Auswahl eines Zeitraums.

Schließen

Beteiligungen (0)

AnsichtStandardansicht Kalenderansicht
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Bildung und Wissenschaft

Digitale Schule: Geht die Schere der Bildungsgerechtigkeit weiter auseinander?

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Prof. Dr. Anke Langner, TU Dresden, Lehrstuhl für Erziehungswissenschaft, und Joanna Kesicka, Vorsitzende Landesschülerrat Sachsen, inwiefern Corona bestehende Missstände des Bildungssystems aufgedeckt hat, aber die Krise auch eine Chance für die digitale Schule ist.

  • Status Beendet
  • Termin 13.07.2020 19:00 Uhr
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Bildung und Wissenschaft

Digitale Schule: Geht die Schere der Bildungsgerechtigkeit weiter auseinander?

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Ralf Seifert, Sächsisches Staatsministerium für Kultus und Dr. Brit Reimann-Bernhardt, Evangelische Schulstiftung Sachsen, inwiefern Corona bestehende Missstände des Bildungssystems aufgedeckt hat, aber die Krise auch eine Chance für die digitale Schule ist.

  • Status Beendet
  • Termin 14.07.2020 19:00 Uhr
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Gesellschaft und Politik

Unter Ausschluss der Öffentlichkeit: Wie sind die Medien mit der Krise umgegangen?

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Annette Binninger, Sächsische Zeitung, stellvertretende Chefredakteurin, Uta Deckow, MDR, Leiterin der Politikredaktion und Prof. Ursula Münch, Direktorin der Akademie für Politische Bildung Tutzing, ob es eine freie Presse im Lockdown geben kann?

  • Status Beendet
  • Termin 16.07.2020 19:00 Uhr
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Gesellschaft und Politik

Zurück in die Zukunft: Haben wir aus der Krise gelernt?

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Annette Binninger, Sächsische Zeitung, stellvertretende Chefredakteurin, Uta Deckow, MDR, Leiterin der Politikredaktion und Prof. Ursula Münch, Direktorin der Akademie für Politische Bildung Tutzing, ob es eine freie Presse im Lockdown geben kann?

  • Status Kürzlich beendet
  • Termin 24.08.2020 10:00 Uhr
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Sport und Tourismus

Anstoß oder Abseits: Corona und der Fußball in Krisenzeiten

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Ronny Blaschke, Sportjournalist und Autor, und Sarah Köhler, Outlaw gemeinnützige Gesellschaft für Kinder- und Jugendhilfe mbH - Fanprojekt Leipzig - Bereich 1. FC Lokomotive Leipzig, über Fußball in der Krisenzeit und seine sozialpolitische Verantwortung.

  • Status Beendet
  • Termin 06.07.2020 19:00 Uhr
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Gesellschaft und Politik

Stillstand ist der Tod: Was bedeutet Corona für das Zusammenleben in Europa?

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Dr. Jan-Jonathan Bock, Programme Director, Cumberland Lodge, Dr. Christiane Liermann-Traniello, Generalsekretärin der Villa Vigoni, und Prof. Dr. Birgit Stöber, Kommunikationsmanagement, BSP Business School Berlin, was Corona für das europäische Zusammenleben bedeutet.

  • Status Beendet
  • Termin 09.07.2020 19:00 Uhr
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Sport und Tourismus

Anstoß oder Abseits: Corona und der Fußball in Krisenzeiten

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Nele Kristina Hüpper, Podcast FRÜF - Frauen reden über Fußball, Jan-Henrik Gruszecki, Initiative Unser Fußball, und Frank Willmann, Journalist und Autor, über Fußball in der Krisenzeit und seine sozialpolitische Verantwortung.

  • Status Beendet
  • Termin 07.07.2020 19:00 Uhr
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Wirtschaft und Industrie

Solidarität in Europa: Tun wir in der Krise das Richtige?

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Dr. Ulrich Brückner, Jean Monnet Professor for European Studies am Berliner Center der Stanford University, und Korbinian Frenzel, Deutschlandradio Kultur, Korrespondent in Brüssel, darüber, wie die europäische Solidarität in der (Post-)Corona-Phase aussehen sollte.

  • Status Beendet
  • Termin 01.07.2020 19:00 Uhr
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Wirtschaft und Industrie

Solidarität in Europa: Wie finanziert die EU den Wiederaufbau?

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Dr. Ulrich Brückner, Jean Monnet Professor for European Studies am Berliner Center der Stanford University, und Korbinian Frenzel, Deutschlandradio Kultur, Korrespondent in Brüssel, darüber, wie die europäische Solidarität in der (Post-)Corona-Phase aussehen sollte.

  • Status Beendet
  • Termin 02.07.2020 19:00 Uhr
Veranstaltung Sächsische Landeszentrale für politische Bildung Gesellschaft und Politik

Held der Arbeit und Heldin des Haushalts: Dreht Corona die Zeit zurück?

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung lädt Sie gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. aus Pirna und der Technischen Universität Dresden im Rahmen der Reihe "Aus der Krise lernen?" zur Live-Debatte ein.
Diskutieren Sie mit Prof. Dr. Nina Weimann-Sandig, Evangelische Hochschule Dresden, u.a. inwiefern Corona die Debatte um Gleichstellung und Gleichberechtigung beeinflusst hat und welche Alternativen in diesem Zusammenhang denkbar wären.

  • Status Beendet
  • Termin 30.06.2020 19:00 Uhr