Meldeverfahren Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) Landwirtschaft

Meldung über eine Wolfssichtung

  • Status Aktiv
  • Zeitraum 11.08.2020 bis -
  • Meldungen 868 Meldungen
Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Foto: © Thomas Jordan

Bitte nutzen Sie die Option der Online-Meldung nur für Sichtungsmeldungen.

Alle weiteren Meldungen wie zum Beispiel Fund von Losung, Spuren oder Heulen melden Sie bitte per Telefon unter 035242-6318201 oder per E-Mail an fachstellewolf.lfulg@smekul.sachsen.de. In dringlichen Fällen (z. B. verletztes Tier) informieren Sie die Fachstelle Wolf bitte telefonisch unter 0800 555 0 666.

Die Angabe von personenbezogenen Daten ist nötig, um etwaige offene Fragen mit Ihnen abklären zu können. Dabei wird der Ort und der Betreff Ihrer Meldung abgebildet. Rückschlüsse auf Ihre Person sind anhand der angezeigten Daten nicht möglich. Die eventuell beigefügten Bilder dürfen von Dritten nicht ohne Rücksprache mit dem Bildautor verwendet werden. Ihre Meldungen gehen nach einer Überprüfung durch die Fachstelle Wolf in das Sächsische Wolfsmonitoring ein.

  Meldungen

Kontaktperson

Fachstelle Wolf

Besucheradresse:
Straße des Fortschritts 9a
01683 Nossen

Öffnungszeiten:
Telefonische Auskunft/Beratung:
Montag bis Donnerstag
9:00 – 16:15 Uhr
Freitag
9:00 – 14:00 Uhr

Postanschrift:
Postfach 54 01 37
01311 Dresden

Telefon: 035242 631-8201

E-Mail: fachstellewolf.lfulg@smekul.sachsen.de

Webseite: www.wolf.sachsen.de

Datenschutzerklärung

Hinweise zum Datenschutz finden sie hier.

Informationen

Übersicht
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Anmelden

Datenschutzeinstellungen

Es werden für den Betrieb der Seite technisch notwendige Cookies gesetzt. Darüber hinaus können Sie Inhalte von Drittanbietern erlauben. Ein Widerruf ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung und Impressum.