Umfrage Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie Umwelt, Klima und Energie

Umfrage zur Anpassung an den Klimawandel in Kommunen (LLA)

Schmuckgrafik - öffne Lightbox

Im Rahmen des EU-Projektes LIFE LOCAL ADAPT werden vor allem kleine und mittlere Kommunen bei Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel beraten und unterstützt. Um die kommunalen Gegebenheiten, Interessen und die Bedarfssituation erfassen zu können, bitten wir Sie den folgenden kurzen Fragebogen auszufüllen. Dauer: ca. 5 Min.

Die Angaben werden anonymisiert zusammengefasst und in Berichten zum Fortschritt des EU-Projektes veröffentlicht.

Vielen Dank!

Weitere Informationen und Kontaktdaten zum Projekt finden Sie auf der Website des Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie: www.lsnq.de/klimaanpassung

Wenn Sie das Formular offline ausfüllen möchten, können Sie eine Kopie herunterladen: (Download *.pdf)

Wenn Sie das Ausfüllen des Formulars zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen wollen, können Sie den aktuellen Bearbeitungsstand hier zwischenspeichern.

  • Pflichtangabe
  • Pflichtangabe

Wissen und Information

Es gibt einen Bedarf an regionalen Informationen zum Klimawandel.
Vorliegende Informationen zum Klimawandel sind ausreichend und aktuell.
Das Landratsamt wirkt beratend beim Thema Klimawandel.
Bei vorliegenden Arbeitsaufgaben der Kommune werden gezielt Informationen zum Klimawandel integriert (z.B. über Experten, Fortbildung)
Das Regionale Klimainformationsportal ReKIS ist bekannt und wird genutzt.
Es werden weitere/andere Informationsquellen zu Klima und Klimawandel genutzt.
  • Pflichtangabe

Betroffenheit

In Sachsen ist der Klimawandel insbesondere aufgrund extremer Wetterereignisse von Bedeutung.
Die aktuelle und/oder künftige Betroffenheit ist bekannt.
Die Kommune ist aktuell vom Klimawandel betroffen.
Die Kommune wird in Zukunft vom Klimawandel betroffen sein.
  • Pflichtangabe

Ressourcen

Die personellen Ressourcen sind ausreichend, um auf die Auswirkungen des Klimawandels reagieren zu können.
Die finanziellen Ressourcen sind ausreichend, um auf die Auswirkungen des Klimawandels reagieren zu können.
Die Kenntnisse und Informationen sind aus-reichend, um auf die Auswirkungen des Klimawandels reagieren zu können.
  • Pflichtangabe

Maßnahmen

Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel sind erforderlich.
Mögliche Anpassungsmaßnahmen sind bekannt.
Die nötigen Anpassungsmaßnahmen werden in Angriff genommen.
Die Belange des Klimawandels wurden in die Planungs- und Entscheidungsprozesse integriert.
Die für die Umsetzung von Anpassungsmaßnahmen nötigen Kapazitäten sind vorhanden.
  • Pflichtangabe

Unterstützung

Die Umsetzung der Anpassungsmaßnahmen ist nur mit fachlicher, personeller oder finanzieller Unterstützung möglich.
Die Kommune nutzt finanzielle Unterstützung bei der Anpassung an den Klimawandel.
Die Kommune nutzt Expertenwissen bei der Anpassung an den Klimawandel.
  • Pflichtangabe

Hemmnisse

Das Thema Klimawandel und dessen Folgen wurden in der Kommune bislang nicht erörtert.
Die Mehrheit des Gemeinde- bzw. Stadtrats ist nicht vom Klimawandel überzeugt.
Die Mehrheit des Gemeinde- bzw. Stadtrats ist der Meinung, dass der Klimawandel kein Problem darstellt.
Die Kommune hat keine Kapazitäten, sich mit dem Klimawandel und dessen Folgen zu befassen.
  • Pflichtangabe

Partner

Zur Umsetzung von Maßnahmen sind die Zusammenarbeit sowie der Informations- und Erfahrungsaustausch mit anderen Gemeinden und Akteuren hilfreich.
Die Kommune arbeitet themenabhängig mit Experten zusammen.
Die Kommune arbeitet in einem Netzwerk zum Thema Klimawandel mit.
  • Pflichtangabe

Überregionale Aktivitäten

Die EU-Initiative Mayors Adapt ist bekannt.
Die EU-Initiative Covenant of Mayors (Konvent der Bürgermeister) Ist bekannt.
Das Klimabündnis ist bekannt.
Das Zertifizierungssystem European Energy Award für energieeffiziente Kommunen ist bekannt.
Die Kommune nimmt an min. einer dieser Initiativen teil.
Die Teilnahme an einer dieser Initiativen ist geplant.
Die Kommune ist an einer Mitarbeit in dem EU-Projekte LIFE LOCAL ADAPT zur Anpassung an den Klimawandel interessiert.
Die Kommune hat im Rahmen der Mitarbeit in dem EU-Projekt Interesse an Unterstützungsleistungen in geplanten Aufgabenbereichen.
  • Pflichtangabe

Im Projekt sind Workshops zu verschiedenen Themen der Klimaanpassung angedacht. Um diese auf Ihren Bedarf hin auszurichten, können Sie hier Ihre thematischen Wünsche angeben:

  • Sobald es Termine für Workshops gibt, finden Sie diese auf unserer Website. Gleichzeitig werden Sie eine Einladung von uns erhalten.

Status

  • Status Aktiv
  • Zeitraum 08.02.2021 bis 22.03.2021
  • Teilnehmer 55 Teilnehmer