Umfrage Landkreis Görlitz Kinder, Jugend, Familie, Senioren und Soziales

Umsetzung des Schutzauftrages in der Kinder- und Jugendhilfe nach § 8a SGB VIII

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Soziales Frühwarnsystem im Landkreis Görlitz Netzwerkbüro Kinderschutz und frühe Hilfen

Die Umfrage richtet sich ausschließlich an Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe im Landkreis Görlitz. Es soll in Erfahrung gebracht werden, wie sicher sich Fachkräfte bei der Umsetzung des Schutzauftrages nach § 8a SGB VIII fühlen und welche Unterstützungsmöglichkeiten/ Materialien zum Kinderschutz bekannt sind als auch Anwendung finden. Initiator der Umfrage ist das Netzwerkbüro Kinderschutz und Frühe Hilfen des Tierra – Eine Welt e.V.

Seite 1 von 16
vorherige Seite
nächste Seite

Sehr geehrte Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe im Landkreis Görlitz,

seit 2007 gibt es im Landkreis Görlitz das Soziale Frühwarnsystem, angebunden im Netzwerkbüro Kinderschutz und Frühe Hilfen des Tierra – Eine Welt e.V. In enger Kooperation mit dem Jugendamt ist das Netzwerkbüro in der Netzwerk-, Bildungs- & Öffentlichkeitsarbeit zu Themen des Kinderschutzes tätig.

Der Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung nach § 8a SGB VIII existiert seit 2005 und richtet sich in Abs. 4 an Träger von Einrichtungen und Diensten der Kinder- und Jugendhilfe.

Der vorliegende Fragebogen Erhebung zur Umsetzung des Schutzauftrages bei Kindeswohlgefährdung in der Kinder- und Jugendhilfe nach § 8a SGB VIII richtet sich ausschließlich an Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe im Landkreis Görlitz.

Wir möchten in Erfahrung bringen

  • wie sicher sich Fachkräfte bei der Umsetzung des Schutzauftrages fühlen sowie
  • welche Unterstützungsmöglichkeiten und Materialien zum Kinderschutz bekannt sind und Anwendung finden.

Die Ergebnisse der Umfrage sollen in die Jugendhilfeplanung des Landkreises Görlitz einfließen. Zudem werden diese für die zukünftige inhaltliche Arbeit des Netzwerkbüros dienlich sein.

Die Teilnahme an der Umfrage

  • erfolgt anonym (die Auswertung und Weiterverarbeitung der Auswertungsergebnisse erfolgt ausschließlich in anonymer und in gesamtbezogener Form),
  • wird ca. 30 Minuten in Anspruch nehmen und
  • ist im Zeitraum vom 12.06.23 – 30.06.2023 möglich.

Wir bitten Sie freundlich,

  • dass sowohl die Leitung der Einrichtung/ des Dienstes als auch möglichst viele Mitarbeiter*innen den Fragebogen ausfüllen.
  • wahrheitsgemäße Angaben zu machen (die Ergebnisse dienen der Weiterentwicklung der Bildungsarbeit des Netzwerkbüros und stellen keine Kontrolle Ihrer Arbeit in Hinblick auf den § 8a SGB VIII dar).

Die Ergebnisse werden nach Auswertung auf der Homepage des Soziales Frühwarnsystems (www.sfws-goerlitz.de) veröffentlicht.

Bitte melden Sie sich bei Rückfragen im Netzwerkbüro unter kontakt@sfws-goerlitz.de.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

vorherige Seite
nächste Seite

Kontaktperson

Teilnahmebedingungen

Die Umfrage richtet sich ausschließlich an Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe die im Landkreis Görlitz tätig sind. Die Teilnahme erfolgt ausschließlich in anonymer und in gesamtbezogener Form und wird ca. 25 Minuten in Anspruch nehmen. Bitte melden Sie sich bei Rückfragen im Netzwerkbüro unter kontakt@sfws-goerlitz.de.

Informationen

Übersicht

Status

  • Status Beendet
  • Zeitraum 07.06.2023 bis 30.06.2023
  • Teilnehmer 97 Teilnehmer
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Anmelden

Datenschutzeinstellungen

Es werden für den Betrieb der Seite technisch notwendige Cookies gesetzt. Darüber hinaus können Sie Inhalte von Drittanbietern erlauben. Ein Widerruf ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung und Impressum.