Umfrage Stadt Chemnitz

Kulturhauptstadt 2025: Gestaltung des Frei-Otto-Parks – Bürger:innen entscheiden mit

Schmuckgrafik - öffne Lightbox

Was soll im Kulturhauptstadtjahr 2025 in den einzelnen Stadtgebieten stadtfinden? Und vor allem, wo kann etwas stattfinden? Noch in der Bewerbungsphase zur Kulturhauptstadt wurden Bürgerplattformen und Ortschaftsräte von der Stadtverwaltung dazu angesprochen. Sie wurden gebeten, sich gemeinsam mit den Menschen in ihren Gebieten Gedanken zu machen, an welchen Orten Veranstaltungen im Kulturhauptstadtjahr 2025 stattfinden können, welche Plätze ihr Gebiet auszeichnen und welche baulichen Voraussetzungen dafür geschaffen werden müssten.

Auch im Gebiet Chemnitz West wurden verschiedene Ideen gesammelt und diskutiert. Bei einem öffentlichen Bürgerforum fiel die Wahl auf den Frei-Otto-Park in Siegmar. Als einer der bedeutendsten Architekten des 20. Jahrhunderts hat Frei Otto (geboren 1925 in Siegmar – † 2015) u.a. die Überdachung des Hauptsportstättenbereiches am Münchner Olympiastadion entworfen.

Zur Gestaltung des Parks wurden verschiedene Ausstattungsvarianten in gestalterischer Anlehnung an Frei Otto diskutiert und entwickelt, um den Frei-Otto-Park temporär bespiel-, benutz- und erlebbarer zu machen. Über diese verschiedenen Varianten soll nun öffentlich abgestimmt werden. In jedem Fall ist geplant, neben Informationsobjekten, die auf das Leben und Wirken Frei Ottos hinweisen, neue Stadtmöbel aufzustellen.

Fazit

Für die Neugestaltung des Frei-Otto-Parks in Chemnitz-Siegmar wurde die breite Öffentlichkeit hinzugezogen. Die Mehrheit der Abstimmenden hat sich für die Variante entschieden, bei der Stadtmöbel und Informationsobjekte zu Frei Otto aufgestellt werden, allerdings ohne einen zusätzlichen Pavillon, der sowohl als temporäre als auch als feste Variante zur Auswahl stand. Darauf aufbauend wird die Stadt Chemnitz die weiteren Planungen vorantreiben und das Projekt mit Blick auf das Kulturhauptstadtjahr 2025 als Interventionsfläche umsetzen.

Jede und jeder Interessierte konnte barrierefrei online oder per Fragebogen über verschiedene Varianten der künftigen Gestaltung des Frei-Otto-Parks abstimmen. Die Bürgerbeteiligung wurde begleitet durch Informationen im Amtsblatt und auf den Social-Media-Kanälen der Stadt Chemnitz sowie in den lokalen Medien, so dass eine breite Öffentlichkeit erreicht werden konnte.

Das öffentliche Interesse und die Beteiligung war mit ca. 3.000 Teilnehmer:innen sehr hoch und zeigt, dass ein Angebot zur Mitbestimmung für die Bürgerinnen und Bürger wichtig ist und auch künftig durchgeführt wird.

Im Zuge des Kulturhauptstadtprozesses und der dadurch möglichen Gestaltung der ausgewählten Interventionsflächen ist die Beteiligung von Akteur:innen und Bürger:innen vor Ort eine zentrale Zielstellung und Basis für das Gelingen der Projekte.

Weitere Informationen finden Sie unter www.chemnitz.de/chemnitz/de/unsere-stadt/stadtentwicklung/interventionsflaechen/oeffentliche_plaetze/frei_otto_park/index.html

Folgende Optionen sind möglich:

Variante 1: Es wird ein fester Pavillon in der gestalterischen Anlehnung an Frei-Otto zum Verweilen errichtet, der auch für kleinere Veranstaltungen, wie Konzerte oder Theateraufführungen geeignet ist.

Variante 2: Es wird ein transportabler Pavillon in der gestalterischen Anlehnung an Frei-Otto errichtet, welcher nur bei Veranstaltungen aufgebaut wird - ein Arrangement von Leichtpavillon, Kleinbühne, Sitzgelegenheiten und Relaxmöbeln, welches auch in anderen Parks genutzt werden kann.

Variante 3: Es wird kein Pavillon errichtet. Es werden nur Informationsobjekte und neue Stadtmöblierung in der gestalterischen Anlehnung an Frei Otto aufgestellt.

Bitte teilen Sie uns Ihren Favoriten mit, indem Sie diesen auswählen. Jede Person kann nur einmal abstimmen und nur eine Stimme abgeben.
  • Pflichtangabe
  • Pflichtangabe

Kontaktperson

Stadt Chemnitz
Gebäudemanagement und Hochbau
Michael Günther
Telefon: 0371 488 1705
E-Mail: gmh@stadt-chemnitz.de

Fragen zur Funktionsweise des Online-Portals:
Stadt Chemnitz
Bereich Oberbürgermeister
Geschäftsbereich Grundsatz und Stadtrat
Marcel Krippner
Telefon: 0371 488 1513
E-Mail: marcel.krippner@stadt-chemnitz.de)

Status

  • Status Kürzlich beendet
  • Zeitraum 06.01.2023 bis 22.01.2023
  • Teilnehmer 2970 Teilnehmer
zum Seitenanfang
Formular zwischenspeichern
Anmelden

Anmelden