Umfrage Stadt Oelsnitz/Erzgeb. Stadtentwicklung und Ländlicher Raum

Bürgerbefragung zum geplanten EFRE-Gebiet der Stadt Oelsnitz/Erzgeb.

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Lageplan mit Darstellung des Untersuchungsgebietes

Die Stadt Oelsnitz/Erzgeb. beabsichtigt, einen Förderantrag für die Aufnahme eines Gebietes in die Förderung entsprechend der Förderrichtlinie „Nachhaltige integrierte Stadtentwicklung 2021–2027“ zu stellen. Die Fördermittel kommen aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und vom Freistaat Sachsen und stehen für die Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung der Stadtökologie und zur CO2-Reduzierung sowie zur wirtschaftlichen und sozialen Belebung und Erhöhung der Lebensqualität zur Verfügung. Als Grundlage für die Antragstellung erfolgt aktuell die Erarbeitung eines gebietsbezogenen integrierten Handlungskonzeptes (GIHK) für das Fördergebiet, im Rahmen dessen auch die Bürgerbeteiligung erfolgt. Das Untersuchungsgebiet ist auf dem beiliegenden Lageplan ersichtlich. Die hier gezeigte Darstellung des Untersuchungsgebietes kann letztlich noch von dem verbindlich festzusetzenden Fördergebiet abweichen, hier erfolgen noch Abstimmungen zwischen der Stadt Oelsnitz/Erzgeb. und dem Sächsischen Staatsministerium für Regionalentwicklung. Förderfähig sind dann ausschließlich Vorhaben, welche innerhalb dieses Fördergebietes umgesetzt werden. Die Ortslagen Neuwürschnitz und Waldesruh sind leider von einer derartigen Förderung ausgeschlossen, da sich diese innerhalb der Fördergebietskulissen LEADER befinden.

Wir bitten daher die Bürger und Bürgerinnen der Stadt Oelsnitz/Erzgeb. um eine Teilnahme an der nachfolgenden Befragung und bedanken uns dafür. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen. 

Die Möglichkeit der Beteilung besteht im Zeitraum vom 05. Juli 2022 bis einschließlich 07. August 2022.

 

 

Wohnen Sie innerhalb des dargestellten Gebietes (= EFRE-Gebiet)?
Leben Sie gerne im geplanten EFRE-Gebiet?
Würden Sie gerne in diesem Gebiet leben?
Wie schätzen Sie den Handlungsbedarf im EFRE-Gebiet für folgende Themen ein?
Fußwege
Radwege
Parkplatzsituation
Straßenbeleuchtung
Preisgünstiges Wohnen
Wohnungen für Familien mit Kindern
Hochwertige Wohnungen
Seniorengerechte/barrierefreie Wohnungen
Öffentliche Treff- und Begegnungsmöglichkeiten
Öffentliche Spielplätze
Anzahl der Grünflächen
Qualität/Gestaltung der Grünflächen
Barrierefreiheit im öffentlichen Raum
Barrierefreiheit an ÖPNV-Haltestellen
Nutzen Sie folgende Angebote innerhalb des EFRE-Untersuchungsgebietes?
Einkaufsmöglichkeiten kurzfristiger Bedarf (z. B. Lebensmittel, Gesundheits-/Körperpflegeartikel, Zeitungen)
Einkaufsmöglichkeiten mittelfristiger Bedarf (z. B. Bücher, Spielwaren, Bekleidung, Schuhe)
Einkaufsmöglichkeiten langfristiger Bedarf (z. B. Elektrowaren, Einrichtungsbedarf, Uhren, Schmuck)
Kultur-/Freizeiteinrichtungen
Sporthalle/-platz
Gastronomie
Bitte geben Sie Ihr Geschlecht an!
Bitte geben Sie Ihr Alter an!

Status

  • Status Beendet
  • Zeitraum 05.07.2022 bis 07.08.2022
  • Teilnehmer 359 Teilnehmer
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Kontaktperson

Thomas Illmann

Sachgebietsleiter Bauverwaltung

Stadt Oelsnitz/Erzgeb.

Sachgebiet Bauverwaltung

Rathausplatz 1

09376 Oelsnitz/Erzgeb.

Tel. 037298 / 38-200

bauamt@oelsnitz-erzgeb.de

Datenschutzerklärung

.

Informationen gemäß Artikel 13, 14 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Datenschutzerklärung

Im Rahmen der Online-Befragung zum geplanten EFRE-Gebiet möchte die Stadt Oelsnitz/Erzgeb. interessierte Bürgerinnen und Bürger um eine Einschätzung zu spezifischen Themen in Bezug auf geplante Handlungsfelder bitten.

Die Teilnahme an dieser Umfrage ist freiwillig und anonym möglich. Bei Nicht-Teilnahme entstehen Ihnen keine Nachteile. Um an der Umfrage teilzunehmen, müssen Sie sich nicht im Beteiligungsportal registrieren.

Ergänzend gelten die allgemeinen Datenschutzinformationen des Sächsischen Beteiligungsportales.

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung im Beteiligungsverfahren ist:

Stadt Oelsnitz/Erzgeb.
Der Bürgermeister
Rathausplatz 1
09376 Oelsnitz/Erzgeb.
Telefon: 037298 / 38-100
E-Mail: info@oelsnitz-erzgeb.de

Ansprechstelle beim Verantwortlichen

Stadt Oelsnitz/Erzgeb.

Sachgebiet Bauverwaltung

09376 Oelsnitz/Erzgeb.

Telefon: 037298 / 38-200

E-Mail: bauamt@oelsnitz-erzgeb.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Roman Kempter
Behördlicher Datenschutzbeauftragter (TÜV)
Tel.: +49 351 86652-449

Mobil: +49 151 55038-326
E -Mail: Roman.Kempter@kisa.it

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten, die uns über das Beteiligungsportal von Teilnehmenden mitgeteilt werden.

Meldungen, Mitteilungen bzw. Vorschläge können Sie grundsätzlich ohne Angabe Ihrer personenbezogenen Daten melden. Sofern Sie uns freiwillig Angaben zu Ihrer Person mitteilen, verarbeiten wir diese nur zur Bearbeitung der Meldung, Mitteilung bzw. des Vorschlags. Das umfasst ggf. auch Rückfragen und Informationen zum Bearbeitungsstand. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben a, e DSGVO.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung erfolgt bei uns nicht.

Das Beteiligungsportal ist eine vom Freistaat Sachsen bereitgestellte E-Government Basiskomponente. Weitere Informationen zum Datenschutz bei der vom Freistaat Sachsen im Rahmen des Betriebs der Basiskomponente durchgeführten Datenverarbeitung erhalten Sie auf folgender Internetseite: https://www.sachsen.de/datenschutz.html

Empfänger
Über das Beteiligungsportal abgegebene Meldungen, Mitteilungen bzw. Vorschlage sind auf diesem sichtbar (anonym, sofern keine personenbezogenen Daten angegeben werden).  Zur Erarbeitung eines gebietsbezogenen integrierten Handlungskonzeptes (GIHK), welches Grundlage eines Antrages auf Aufnahme in eine EFRE-Förderkulisse ist, und damit verbundener Abstimmungen werden diese von den zuständigen Bediensteten der Stadtverwaltung Oelsnitz/Erzgeb. verarbeitet. Eine Übermittlung erfolgt lediglich als anonyme Daten an das begleitende Büro, die KEM Kommunalentwicklung Mitteldeutschland GmbH, Am Waldschlösschen 4 in 01099 Dresden.

Dauer der Speicherung
Die Daten werden bis zur abschließenden Erstellung des GIHK gespeichert, längstens bis 31.12.2022.

Rechte der Betroffenen
Gemäß der Artikel 15 bis 18, 20 und 21 DSGVO haben Sie, das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch und Datenübertragbarkeit.

Eine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung gegen den Datenschutz verstößt, können Sie sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde beschweren. Im Freistaat Sachsen:

Die Sächsische Datenschutzbeauftragte

Postfach 110132

01330 Dresden

Telefon:           0351/854 711 01

Internet:          www.saechsdsb.de

E-Mail:             saechsdsb@slt.sachsen.de

Wir danken Ihnen für Ihre Mitwirkung!