Umfrage Stadt Oberlungwitz Stadtentwicklung und Ländlicher Raum

Bürgerumfrage zur Industrie.Kultur.Mitte.

  • Status Aktiv
  • Zeitraum 31.05.2024 bis 15.07.2024
  • Teilnehmer 166 Teilnehmer
Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Quelle: Stadtverwaltung Oberlungwitz

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

das Förderprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ bietet einen Impuls für die weitere Entwicklung von Oberlungwitz. Im Fokus steht das im Stadtzentrum gelegene Projektgebiet „Industrie.Kultur.Mitte.“ (IKM), welches von den teils leer stehenden Flächen des ROGO-FTO-Areals und des ehemaligen Amtes für ländliche Neuordnung, aber auch vielfältigen Angeboten (Bildung, Sport, Kultur etc.) geprägt ist. Eine Übersicht zum Gebiet sowie zur Einordnung in die Stadt ist dem Fragebogen beigefügt. Aktuell werden die Standortpotenziale des Gebietes untersucht – u. a. als Grundlage für zukünftige Maßnahmen und Investitionen. Die Ergebnisse aus der Studie sollen helfen, u. a. gezielt Investoren, Gewerbetreibende, weitere Akteure – wie beispielsweise Vereine oder gemeinwohlorientierte Initiativen – anzusprechen. Ziel ist die Weiterentwicklung der IKM zu einem innovativen und zukunftsfähigen, gewerblichen sowie soziokulturellen Mittelpunkt der Stadt.

Ihre Meinungen und Ideen sind gefragt...

...zur Stärkung des Projektgebiets in seiner Funktion als Zentrum, zur Nachnutzung von Leerflächen und -räumen, zur attraktiven Gestaltung des Gebiets, zu neuen Mobilitätsansätzen und Vernetzung mit umgebenden Stadtbereichen bzw. der Region oder auch zur Vermarktung.

Mit der Beantwortung der nachfolgenden Fragen geben Sie uns eine wichtige Unterstützung für die künftige Entwicklung der IKM. Ihre Einschätzungen, Ideen und Hinweise liefern wichtige Hinweise auf aktuelle Themen und Anliegen sowie konkrete Vorschläge zu Verbesserungen, die in das Standortkonzept einfließen können. Bitte beantworten Sie möglichst alle Fragen. Wir bedanken uns sehr herzlich, dass Sie sich die Zeit nehmen, um sich aktiv in diesem spannenden Prozess einzubringen.

Sie möchten über diese Befragung hinaus in die Entwicklung des Projektgebiets eingebunden werden, haben ein Interesse an weiteren Informationen oder suchen nach Räumlichkeiten für Ihr Gewerbe, Ihren Verein oder ein Projekt? Dann wenden Sie sich bitte mit einer E-Mail an stadtverwaltung@oberlungwitz.de mit dem Betreff: „Mein Anliegen für die IKM“.

Seite 1 von 4
vorherige Seite
nächste Seite

Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen

Quelle: BMWSB

Los geht’s! Zu Beginn bitten wir Sie um einige Angaben zu Ihrer Person.

1. Wo wohnen Sie?

Lage des Projektgebiets "Industrie.Kultur.Mitte."

Quelle: die STEG Stadtentwicklung GmbH

Das Projektgebiet

Quelle: die STEG Stadtentwicklung GmbH
2. Wie alt sind Sie?

Teilhabe

3. Wie gut kennen Sie das Gebiet bzw. das Projekt „Industrie.Kultur.Mitte.“?
4. Wie informiert fühlen Sie sich zu aktuellen Themen, die die Industrie.Kultur.Mitte. betreffen? (z. B. Veranstaltungen, öffentliche Bekanntmachungen, Einzelprojekte)

Potenziale von Stadt und Gebiet

  • Datenformat: Text; maximale Länge: 200
  • Datenformat: Text; maximale Länge: 200
6. Wie beurteilen Sie die Entwicklungschancen von Oberlungwitz bzw. der Industrie.Kultur.Mitte. für die Zukunft?
Oberlungwitz
Industrie.Kultur.Mitte.

Industriekultur – Räume neu aktivieren

7. Wie stehen Sie zu folgenden Aussagen über die Stadt Oberlungwitz?
Oberlungwitz ist ein lebenswerter Wohn- und Arbeitsstandort.
Es gibt ein vielfältiges Angebot an Arbeitsplätzen.
Es gibt ein vielfältiges Angebot an Ausbildungsplätzen.
Es sind ausreichend Gewerbeflächen vorhanden.
Die Verfügbarkeit neuer Arbeitsräume ist mir wichtig. (z. B. CoWorkingSpaces/Bürogemeinschaften, mobiles Arbeiten/HomeTownOffice, Ladenflächen zum Testen eines Geschäftsmodells/Räume für Neugründungen)
Es werden Räume für einen Erfahrungsaustausch benötigt. (z. B. Workshops/Seminare/Events)
Es sollte Räume für Wissenschaft und Forschung geben.
vorherige Seite
nächste Seite

Kontaktperson

Für Fragen erreichen Sie Frau Grießbach (Zentrenmanagerin) telefonisch unter 0152 24888567 bzw. die Stadtverwaltung unter 03723 4050 und per Mail stadtverwaltung@oberlungwitz.de.

Datenschutzerklärung

Die Stadt Oberlungwitz hat die STEG Stadtentwicklung GmbH mit der Durchführung der Bürgerbefragung beauftragt. Die STEG Stadtentwicklung GmbH als Auftragnehmer erhält die Fragebögen und wertet diese zur weiteren Verwendung aus. Es werden keine personenbezogenen Daten erfasst, die Befragung ist zu jedem Zeitpunkt anonym. Die erfassten Daten werden nur zum angegebenen Zweck erhoben und nicht an Dritte weitergegeben.

Informationen

Übersicht
zum Seitenanfang
Formular zwischenspeichern
Anmelden

Anmelden

Anmelden

Datenschutzeinstellungen

Es werden für den Betrieb der Seite technisch notwendige Cookies gesetzt. Darüber hinaus können Sie Inhalte von Drittanbietern erlauben. Ein Widerruf ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung und Impressum.