Umfrage Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) Landwirtschaft

Bio-Partnerbetriebe in Sachsen

  • Status Aktiv
  • Zeitraum 13.05.2022 bis -
  • Teilnehmer 27 Teilnehmer
Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Quelle: LfULG

Das Kompetenzzentrum Ökologischer Landbau (KPZ ÖL) etabliert ein Netzwerk von Bio-Partnerbetrieben. Das Ziel ist die Stärkung und nachhaltige Entwicklung von Erzeugung und Verarbeitung ökologischer Produkte in Sachsen.

Betriebe hatten in einem ersten Schritt bis zum 31.07.2022 Gelegenheit, ihr Interesse für eine Zusammenarbeit mit dem KPZ ÖL zu bekunden. Die jeweils vereinbarten Vorhaben werden in den kommenden Monaten nach und nach in die Tat umgesetzt.

Mit dem Netzwerk der Bio-Partnerbetriebe wird eine Plattform entstehen: für den aktiven Austausch über Erfahrungen, Herausforderungen und Lösungsansätze im Ökolandbau. Praxisversuche und Demonstrationsanlagen bringen neue Erkenntnisse zu aktuellen Fragen der ökologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft und geben diese an die breite Praxis weiter.


Sie möchten mit uns zusammenarbeiten?

  • Sie sehen Herausforderungen, die charakteristisch für den Ökolandbau in Sachsen sind?
  • Sie haben Ideen, Herausforderungen für den Ökolandbau in Sachsen zu begegnen?
  • Sie entwickeln Ansätze, in denen Sie einen Transferwert für den Ökolandbau in Sachsen sehen?

Auch über die bisherigen Bekundungen hinaus freuen wir uns über Ihr Interesse, mit dem KPZ ÖL zusammenzuarbeiten. Weitere Vorhaben können voraussichtlich jedoch erst mittel- bis langfristig entwickelt und umgesetzt werden.  Nehmen Sie dennoch gerne Kontakt zu uns auf! Wichtig für eine erfolgreiche Zusammenarbeit sind:

für die Durchführung von Praxisversuchen:

  • Eine Bewirtschaftung nach guter fachlicher Praxis des ökologischen Landbaus
  • Interesse, Fragestellungen mit Modellwert für andere Betriebe zu bearbeiten
  • Bereitschaft zur Durchführung und Präsentation von Praxisversuchen auf Ihrem Betrieb

zur Gewährleistung des Wissenstransfers:

  • Interesse, sich mit Berufskolleginnen und Berufskollegen über Erfahrungen und Daten der Praxisversuche auszutauschen und  Wissenstransfer-Veranstaltungen auf Ihrem Betrieb stattfinden zu lassen

für das Teilen von Betriebsdaten:

  • Bereitschaft, ausgewählte Betriebsdaten in digitaler und gedruckter Form mit dem Netzwerk der Bio-Partnerbetriebe zu teilen und für die Öffentlichkeitsarbeit bereitzustellen

Nutzen Sie das Kontaktformular für Ihre Interessensbekundung!

Das KPZ ÖL wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um Ihr Anliegen zu besprechen. So können wir gemeinsam Möglichkeiten der gemeinsamen Bearbeitung entwickeln. Die Umsetzung vereinbarter Vorhaben erfolgt schließlich im Rahmen eines Kooperationsvertrags zwischen Ihrem Betrieb und dem Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG).


Weitere Informationen über das KPZ ÖL und zum Ökolandbau in Sachsen finden sie auf unserer Internetseite.

Bitte geben Sie Daten für mindestens eine Kontaktmöglichkeit an, unter der wir Sie kontaktieren können.

  • Pflichtangabe
  • Pflichtangabe
Pflichtangabe

Kontaktperson

Kompetenzzentrum Ökologischer Landbau (KPZ ÖL)
Telefon: +49 35242 631- 8901
E-Mail: Oekolandbau.lfulg@smekul.sachsen.de
Postanschrift: Pillnitzer Platz 3, 01326 Dresden

 

Datenschutzerklärung

Datenschutzrechtliche Informationen nach Artikel 13 Absatz 1 und 2 Datenschutz-Grundverordnung für die Interessensbekundung gegenüber dem LfULG.

Verantwortlicher: Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG), August-Böckstiegel-Straße 1, 01326 Dresden Pillnitz; E-Mail: poststelle.lfulg@smekul.sachsen.de; Telefon: 0351 2612-0

2. Datenschutzbeauftragte/r: Datenschutzbeauftragte/r der /des LfULG: Anschrift, s.o. Ziffer 1.; E-Mail: Datenschutzbeauftragter.LfULG@smekul.sachsen.de; Telefon: 0351 2612 1405

3. Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten: Anbahnung, Vorbereitung, Organisation und Durchführung der Bio-Erlebnistage.

4. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten: Art. 6 Buchstabe e) DS-GVO i.V.m. § 15 Abs. 1 Satz 2 Sächsisches Verwaltungsorganisationsgesetz (angewandte Forschung)

5. Die personenbezogenen Daten werden natürlichen oder juristischen Personen, Behörden, Einrichtungen oder anderen Stellen offengelegt: Sächsische Informatik Dienste im Rahmen einer Auftragsverarbeitung

6. Die Daten werden solange gespeichert, bis eine endgültige Entscheidung über die Projektteilnahme, d.h. über Art und Ausmaß der Kooperation getroffen wurde. 

7. Ihre Rechte als betroffene Person: Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft über Sie betreffende personenbezogene Daten (Artikel 15 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Berichtigung Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten (Artikel 16 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Löschung personenbezogener Daten (Artikel 17 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 18 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 21 Datenschutz-Grundverordnung)

8. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Sie haben nach Artikel 77 Datenschutz-Grundverordnung das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Aufsichtsbehörde ist Der Sächsische Datenschutzbeauftragte, Devrientstraße 5, 01067 Dresden.

9. Die personenbezogenen Daten werden nicht an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt.

10. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist gesetzlich nicht vorgeschrieben, gesetzlich nicht verpflichtend, nicht vertraglich vereinbart und nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich.

11. Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt.

Informationen

Übersicht
zum Seitenanfang
Formular zwischenspeichern
Anmelden

Anmelden

Anmelden

Datenschutzeinstellungen

Es werden für den Betrieb der Seite technisch notwendige Cookies gesetzt. Darüber hinaus können Sie Inhalte von Drittanbietern erlauben. Ein Widerruf ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung und Impressum.