Verfahren Landeshauptstadt Dresden Stadtentwicklung und Ländlicher Raum

Erhaltungssatzung Wilder Mann in Dresden-Trachau

Stadtplanungsamt

Das Villengebiet Wilder Mann in Dresden-Trachau ist in seiner gründerzeitlichen Bausubstanz noch weitgehend erhalten. Die anspruchsvolle Gestaltung der Gebäude spiegelt sich auch in den Vorgärten und im Straßenraum wider. Aufgrund der Attraktivität als Wohnstandort ist das Areal allerdings einem hohen Bebauungsdruck ausgesetzt. Die daraus folgenden Tendenzen der Nachverdichtung und des Abbruchs bestehende Gebäude sind bereits erkennbar. Deshalb beabsichtigt das Stadtplanungsamt für das Villengebiet eine Erhaltungssatzung aufzustellen. Ziel ist es, das Erscheinungsbild und die Qualität des Gebietes zu bewahren und für die Zukunft zu sichern.

Als Grundlage für eine solche Erhaltungssatzung wurde eine umfangreiche Bestandsaufnahme und Analyse des Gebietes durchgeführt. Die Landeshauptstadt Dresden lädt alle Interessierten ein, sich zum Planungsstand zu informieren und das Stadtplanungsamt mit Hinweisen und Stellungnahmen zu unterstützen.

Die Teilnahme an der Online-Beteiligung zur "Erhaltungssatzung H49 Wilder Mann in Dresden-Trachau" ist vom 17. August bis 14. September 2020 möglich.

Status

  • Status Beendet
  • Zeitraum 17.08.2020 bis 13.09.2020
  • Stellungnahmen 11 Stellungnahmen