Umfrage Staatsministerium für Kultus Ukraine Hilfe

Interessensbekundung für ukrainische Fachkräfte aus dem frühpädagogischen Bereich

Schmuckgrafik - öffne Lightbox

Formular Interessensbekundung für ukrainische Fachkräfte aus dem frühpädagogischen Bereich.

Mit der Nutzung dieses Formulars können Sie Ihr Interesse für eine Anstellung in einer sächsischen Kindertageseinrichtung bekunden.

Informationen zu den Regelungen für eine Beschäftigung als Assistenzkraft finden Sie hier

Додаткову інформацію можна знайти тут

In dem Formular werden persönliche Daten, Angaben zur Ihrer Berufsqualifikation und Berufserfahrung sowie zu Ihren Sprachkenntnissen abgefragt.

Mithilfe dieser Informationen wird bewertet, inwieweit Sie für eine Anstellung als Assistenzkraft in einer sächsischen Kindertageseinrichtung geeignet sind. Nach der Prüfung erhalten Sie eine schriftliche Rückmeldung, die Sie bei der Bewerbung bei einem Träger vorlegen können.

Ansprechpartner für das Verfahren ist das Referat 42 im Sächsischen Staatsministerium für Kultus (E-Mail: interessensbekundung.assistenzkraft@smk.sachsen.de)

Bitte füllen Sie das Formular in lateinischer Schrift aus.

Seite 1 von 3
vorherige Seite

Persönliche Angaben

  • Pflichtangabe
  • Pflichtangabe
  • Freiwillige Angabe
  • Pflichtangabe
  • Pflichtangabe
  • Datenformat: Datum (z.B. 31.3.2016)
  • Pflichtangabe

Anschrift

  • Pflichtangabe
  • Pflichtangabe
  • Freiwillige Angabe
  • Pflichtangabe
  • Datenformat: Text; minimale Länge: 5; maximale Länge: 5
  • Pflichtangabe
  • Datenformat: Datum (z.B. 31.3.2016)

Kommunikation

  • Pflichtangabe
  • Datenformat: E-Mail
  • Freiwillige Angabe
vorherige Seite

Status

  • Status Aktiv
  • Zeitraum 07.06.2022 bis -
  • Teilnehmer 54 Teilnehmer
zum Seitenanfang
Formular zwischenspeichern
Anmelden

Anmelden

Kontaktperson

Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Besucheradresse:
Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Carolaplatz 1
01097 Dresden

Postanschrift:
Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Postfach 10 09 10
01079 Dresden

 

E-Mail: interessensbekundung.assistenzkraft@smk.sachsen.de

 

Datenschutzerklärung

Informationen zur Datenverarbeitung bei der Interessenbekundung von ukrainischen Fachkräften zur Anstellung als Assistenzkraft in Kindertageseinrichtungen nach Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

I.    Verantwortlicher für die Datenverarbeitung gemäß Art. 4 Nummer 7 (DSGVO) ist das Sächsische Staatsministerium für Kultus, Carolaplatz 1, 01097 Dresden

II.    Datenschutzbeauftragte des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus
Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Carolaplatz 1
01097 Dresden
Telefon: +49 351 564-66414
E-Mail: datenschutz@smk.sachsen.de

III.    Zweck der Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Vorprüfung einer möglichen positiven Feststellung gemäß § 29 Absatz 2 LJHG durch das Landesjugendamt. Die Angaben in der Interessensbekundung werden durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus dahingehend geprüft, ob eine Anstellung bei einem Träger als Assistenzkraft mit der angegebenen Berufsqualifikation und den angegebenen Sprachkenntnissen Aussicht auf Erfolg hätte. Die positiven Rückmeldungen gehen zur Verifizierung auch an das Landesjugendamt. Dies unterstützt die Entscheidungsfindung gemäß § 29 Absatz 2 LJHG.

IV.    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die von Ihnen mit der Einreichung Ihrer Interessensbekundung erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung (Art. 6 Absatz 1 a DSGVO).

V.    Folgende Daten werden verarbeitet: 
•    Angaben zur Person (z. B.: Vor- und Nachname, Anschrift, Geburtsdatum und –ort)
•    Bildungs- und sonstige Leistungsdaten (z. B. Berufsqualifikation, Seriennummer des Zeugnisses, Berufserfahrung, Sprachkenntnisse)

Ohne diese Angaben ist die verantwortliche Stelle nicht in der Lage, Ihre Interessensbekundung zu bearbeiten.

VI.    Die Daten zur Person und die Bildungs- bzw. Leistungsdaten werden, soweit es für den Prozess der Anstellung als Assistenzkraft erforderlich ist, an folgende Stellen übermittelt:
•    Abgleich des Zeugnisses in der ukrainischen Datenbank EDEBO („Einheitliche staatliche Datenbank für Bildungsangelegenheiten“)
•    Landesjugendamt 

VII.    Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten grundsätzlich am Ende desjenigen Kalenderjahres gelöscht, in dem das Verfahren ein Jahr abgeschlossen worden ist.

VIII.    Zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten besteht bei Vorliegen der erforderlichen Voraussetzungen jeweils das Recht
•    auf Auskunft über Sie betreffende personenbezogene Daten (Art. 15 DSGVO)
•    auf Berichtigung Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten (Art. 16 DSGVO)
•    auf Löschung personenbezogener Daten (Art. 17 DSGVO)
•    auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 18 DSG-VO)
•    auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
•    auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 21 DSGVO)

IX.    Sie haben nach Art 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. 

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Sächsische Datenschutzbeauftragte
Postfach 11 01 32
01330 Dresden