Veranstaltung Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung

Sechs-Regionen-Dialog -im Onlineformat

Schmuckgrafik - öffne Lightbox

Als sächsisches Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung (SMJusDEG) wollen wir uns am Zukunftsprozess der EU aktiv beteiligen. Deshalb starten wir einen grenzüberschreitenden Dialog. Am 10. und 11. Dezember 2021 treffen ca. 100 Bürgerinnen und Bürger aus Sachsen, Niederschlesien, Region Karlovy Vary, Region Ústí, Grand Est (Frankreich) und Baden-Württemberg (Deutschland) beim 6-Regionen-Dialog zusammen. Hier debattieren sie über das Zusammenleben in den Grenzregionen und teilen u.a. ihre Erfahrungen aus der Corona Pandemie.

Für Ihre Teilnahme erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 35 Euro.

Mitmachen können alle Bürgerinnen und Bürger aus den teinehmenden Regionen. Wir würden uns besonders freuen, wenn die Teilnehmenden des trinationalen Dialogs "Nahtstellen Europas: Grenzregionen im Gespräch" noch einmal dabei wären und die dort gefundenen Ideen mit in diesen Sechs-Regionen-Dialog tragen können.

Veranstaltungstermin
Freitag, 10.12.2021, 18:00 Uhr bis Samstag, 11.12.2021, 15:30 Uhr
Veranstaltungsort
Onlineveranstaltung per Zoom
Hospitalstraße 7, 01097 Dresden
Anmeldung
Anmeldung erforderlich
Anmeldezeitraum
15.10.2021 - 08.12.2021

Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung kann im Zeitraum vom 15.10.2021 bis zum 08.12.2021 online gebucht werden.

Status

  • Status Aktiv
  • Termin 10.12.2021 bis 11.12.2021
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden