Verfahren Stadt Kamenz Haushalt und Finanzen

Bürgerbudget Stadt Kamenz 2022

Schmuckgrafik - öffne Lightbox

Anträge zum Bürgerbudget sind bis zum 30. April dieses Jahres möglich

Ausgehend von einem Grundsatzbeschluss des Stadtrates im November 2020 sowie des Beschlusses zu einer Umsetzungsrichtlinie Anfang Februar 2021 stehen für die Haushaltsjahr 2022 jeweils 9.000 Euro, aufgeteilt in drei Einzelbudgets von je 3.000 Euro für die Kernstadt Kamenz, Kamenz-Ost und die Ortsteile von Kamenz zur Verfügung.

Ziel des Bürgerbudgets ist es, bürgerschaftliches Engagement zu initiieren und zu unterstützen. Grundsätzlich geht um eine öffentliche Wirkung im jeweiligen Stadt- bzw. Ortsteil und insbesondere um die Lebensqualität der Einwohnerinnen und Einwohner sowie vor allem um die Förderung des sozialen Zusammenhalts. Es ist, wenn man so will, eine Art „Hilfe zur Selbsthilfe“, auch wenn diese Formulierung einem anderen Zusammenhang entstammt, sinngemäß trifft er zu. Die Einwohnerinnen und Einwohner von Kamenz, ortsansässige Vereine, aber auch Initiativen von Einwohnerinnen und Einwohnern sind nun aufgerufen, das Bürgerbudget zum Wohle der Stadt Kamenz rege zu nutzen.

Die Richtlinie „Bürgerbudget der Stadt Kamenz“, in der die Ziele des Bürgerbudgets und die Verfahrensweisen dargelegt sind, wurde im Amtsblatt 8/2021 (Erscheinungsdatum 27. Februar 2021) veröffentlicht. In elektronischer Form findet sich die Richtlinie hier im  Bürgerportal und auf der auf der Nachrichten-Website der Stadt Kamenzer unter https://www.kamenz.de/ausfuehrliche-nachricht/b%C3%BCrgerbudget.html.

Wichtige Hinweise

Die nachfolgenden Hinweise sind nur ein Auszug aus der Richtlinie „Bürgerbudget der Stadt Kamenz“, deshalb vor Antragstellung bitte unbedingt die vollständige Richtlinie zur Kenntnis nehmen.

Vorschläge für 2022 müssen bis zum 30. April 2022 eingereicht werden. Sie sind schriftlich bei Stadtverwaltung Kamenz, Markt 1, 01917 Kamenz oder elektronisch (per E-Mail an stadtverwaltung@kamenz.de oder über das Beteiligungsportal der Stadt Kamenz) einzureichen.

Anträge auf Gewährung oder Verwendung von Mitteln aus dem Bürgerbudget können alle Einwohnerinnen und Einwohner mit Hauptwohnsitz in der Stadt Kamenz, Vereine mit Sitz in der Stadt Kamenz sowie Initiativen von Einwohnerinnen und Einwohnern stellen.

Ausgeschlossen sind Vorschläge, die den Ersatz von Eigenanteilen für die Bewirtschaftung städtischen Liegenschaften oder die Erhöhung des städtischen Betriebskostenzuschusses zum Ziel haben, für deren Umsetzung die Stadt Kamenz nicht zuständig ist (in der Verantwortung von Dritten) sowie     die Einrichtungen, Initiativen oder Projekte außerhalb der Stadt Kamenz begünstigen. Personalkosten werden nicht gefördert.

Die Vorschläge sollen einen Betrag von 200 EUR nicht unter- (Bagatellgrenze) und einen Betrag von 2.000 EUR nicht überschreiten.

Rückfragen hinsichtlich der Antragstellung sind unter der Telefonnummer 03578 379 120 möglich.

Status

  • Status Kürzlich beendet
  • Zeitraum 28.02.2022 bis 30.04.2022
  • Stellungnahmen 1 Stellungnahme
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Kontaktperson

Frau Dr. Koch

Dezernentin Service und Finanzen

Telefon: 03578-379120