Umfrage Digitalagentur Sachsen Digitalisierung

forum sachsen digital 2024 - Interessenbekundung Aussteller

  • Status Kürzlich beendet
  • Zeitraum 05.12.2023 bis 24.05.2024
  • Teilnehmer 62 Teilnehmer
Schmuckgrafik - öffne Lightbox

Das »forum sachsen digital« ist eine der größten Digitalkonferenzen im Freistaat Sachsen. Wichtige Akteure, Multiplikatoren und Experten aus allen gesellschaftlichen Bereichen finden sich auf der Konferenz zusammen, um mit Vertreterinnen und Vertretern der sächsischen Staatsregierung zu Digitalisierungsthemen ins Gespräch zu kommen.

Am 10. Juni 2024 möchten wir diesen Austausch im Messe- und Veranstaltungspark in Löbau fortführen. Im Rahmen der sechsten Veranstaltung wird es wieder eine Exponate-Welt geben. Präsentiert werden aktuelle und zukünftige Digitalisierungsanwendungen oder -angebote des Freistaates Sachsen. Als Aussteller ergibt sich die Möglichkeit Ihren Beitrag zur Digitalisierung zu präsentieren, mit diesem zu begeistern, Kontakte zu knüpfen und nicht zuletzt daran mitzuwirken, die gemeinsam verfolgten Ziele und Maßnahmen im Kontext der Digitalisierung sichtbar zu machen. Impressionen der vergangenen Veranstaltung 2022 finden Sie hier: forum sachsen digital 2022 - Sachsen Digital - sachsen.de.

Wünschenswert sind Exponate, die zum Staunen und Ausprobieren einladen, also möglichst keine klassischen Stände mit Roll-ups und Folienpräsentationes. Am Vormittag wird die Veranstaltung für die interessierte Öffentlichkeit, vorrangig Schüler/innen und Studierende geöffnet sein. Der Nachmittag richtet sich an Multiplikatoren und Stakeholder aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im Kontext der Digitalisierung.

Haben Sie Interesse als Aussteller am »forum sachsen digital 2024« teilzunehmen? Auf dieser Seite des Beteiligungsportals des Freistaates Sachsen können Sie Ihren Beitrag als Aussteller anmelden. Wir würden uns freuen, mehr über Ihr Exponat zu erfahren und werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Möglichkeiten einer Teilnahme als Aussteller am »forum sachsen digital« 2024 zu besprechen.

Weitere Informationen zu sachsen digital finden Sie hier: Startseite - Sachsen Digital - sachsen.de.

Seite 1 von 3
vorherige Seite
nächste Seite

1) Angaben zum Aussteller

  • Pflichtangabe
  • Pflichtangabe
  • Pflichtangabe
  • Pflichtangabe
  • Pflichtangabe
  • Datenformat: Rufnummer
  • Pflichtangabe
Ist Ihre Organisation in Sachsen ansässig?
  • Pflichtangabe
  • Pflichtangabe
  • Pflichtangabe
  • Datenformat: Text; maximale Länge: 160
  • Haben Sie Anmerkungen oder Fragen bezüglicher der Anmeldung? Dann werden wir uns individuell um Ihr Anliegen kümmern.
vorherige Seite
nächste Seite

Kontaktperson

Das Team "forum sachsen digital" erreichen Sie unter "forumsachsendigital@smwa.sachsen.de".

Datenschutzerklärung

Datenschutzrechtliche Informationen nach Art. 13 und 14 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für die Veranstaltungsreihe „forum sachsen digital“

Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) zusammen mit der Digitalagentur Sachsen (DiAS) erhebt und verarbeitet zum Zweck der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltungsreihe „forum sachsen digital“ personenbezogene Daten.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung
Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA)
Wilhelm-Buck-Straße 2
01097 Dresden
+49 351 564-84102
sachsen-digital@smwa.sachsen.de

Und die nachgeordnete Behörde:
Digitalagentur Sachsen (DiAS)
Stauffenbergallee 24
01099 Dresden
+49 351 564-84999
info@digitalagentur.sachsen.de

Behördlicher Datenschutzbeauftragter
Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Wilhelm-Buck-Straße 2
01097 Dresden
+49 351 564-89997
datenschutzbeauftragte@smwa.sachsen.de

Allgemeine Informationen zu Datenerhebung und –verarbeitung
Das SMWA und die nachgeordnete Behörde DiAS verarbeitet personenbezogenen Daten zum Zweck der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltungsreihe „forum sachsen digital“ auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. b DSGVO.

An Dritte werden die Daten nicht weitergegeben. Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Drittstaaten findet nicht statt.

Soweit die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, kann diese jederzeit widerrufen werden. Hierdurch wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung jedoch nicht berührt.

Innerhalb des SMWA und der nachgeordneten Behörde DiAS erhalten nur diejenigen Personen Zugang zu den personenbezogenen Daten, die mit deren Verarbeitung zu den oben beschriebenen Verarbeitungszwecken betraut sind.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Die betroffene Person ist nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Ohne Bereitstellung der Daten ist aber keine Teilnahme an der Veranstaltung möglich.

Im SMWA und der DiAS erfolgen keine automatisierte Entscheidungsfindung.

Wird die Einwilligung widerrufen, so werden die Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden die Daten bis zum 31.12.2024 gespeichert und sodann gelöscht.

Die Erhebung der personenbezogenen Daten erfolgt über das von der Sächsischen Staatskanzlei betriebene Beteiligungsportal.

Betroffenenrechte
Die betroffene Person hat gegenüber dem Verantwortlichen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte hinsichtlich der sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft, Art. 15 DS-GVO
  • Recht auf Berichtigung, Art. 16 DS-GVO
  • Recht auf Löschung, Art. 17 DS-GVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DS-GVO
  • Recht auf Widerspruch gegen die Erhebung, Verarbeitung und/oder Nutzung, Art. 21 DS-GVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DS-GVO
  • Der betroffenen Person steht zudem das Recht zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Datenschutzhinweis
Während der Veranstaltung werden Bildaufnahmen (statisch und bewegt) gefertigt. Die Bildaufnahmen werden Einzelne oder Gruppen von Teilnehmern und Mitwirkenden zeigen, die nicht im Mittelpunkt des Bildes stehen (sog. „schmückendes Beiwerk“, vgl. §§ 23 KunstUrhG). Mitwirkende und Ausstellende werden darüber hinaus auf Aufnahmen im Fokus stehen. Medienvertreter, das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, die Digitalagentur Sachsen sowie deren Kooperationspartner der Veranstaltung können die Aufnahmen zur Information der Öffentlichkeit publizieren. Dies betrifft insbesondere die Veröffentlichung auf www.smwa.sachsen.dewww.digitales.sachsen.de und www.digitalagentur.sachsen.de,  auf Social-Media-Kanälen der Sächsischen Staatsregierung (Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, LinkedIn, ...) und in Printmedien (Informationsbroschüren, Pressemitteilungen, Präsentationen, ...). Jede teilnehmende Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung von Bildaufnahmen, die ihre Person betreffen, Widerspruch einzulegen. Der Widerspruch ist vor Ort dem Verantwortlichen oder von ihm beauftragten Personen mitzuteilen.

Informationen

Übersicht
zum Seitenanfang
Formular zwischenspeichern
Anmelden

Anmelden

Anmelden

Datenschutzeinstellungen

Es werden für den Betrieb der Seite technisch notwendige Cookies gesetzt. Darüber hinaus können Sie Inhalte von Drittanbietern erlauben. Ein Widerruf ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung und Impressum.