Veranstaltung Sächsische Staatskanzlei Gesellschaft und Politik

"Brüssel trifft Leipzig: Belgien und Sachsen im Europadialog"

  • Status Kürzlich beendet
  • Termin 08.05.2024 15:30 Uhr
  • Teilnehmer 115 Teilnehmer
Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Zeitgeschichtliches Forum Leipzig

Fachkräftemangel, Energiewende, Krieg in Europa – im Vorfeld der Europawahlen am 9. Juni 2024 steht die EU vor großen Herausforderungen, doch auch vor enormen Chancen. Als Gründungsmitglied der EU und schon zum 13. Mal Inhaber des EU-Ratsvorsitzes spielt Belgien eine entscheidende Rolle in der Gestaltung unserer gemeinsamen europäischen Zukunft.

Am 8. Mai lädt die Sächsische Staatskanzlei zur Podiumsdiskussion unter dem Titel „Brüssel trifft Leipzig: Belgien und Sachsen im Europadialog" und einem anschließenden Empfang ein. Gemeinsam diskutieren Ministerpräsident Michael Kretschmer, der belgische Botschafter Geert Muylle und die Politikprofessorin Astrid Lorenz über aktuelle Herausforderungen und ihre Visionen für die EU von Morgen.

Veranstaltungstermin
Mittwoch 08.05.2024 15:30 - 18:00 Uhr
Termin speichern
Veranstaltungsort
Zeitgeschichtliches Forum Leipzig
Grimmaische Straße 6, 04109 Leipzig
Anmeldung
Anmeldung erforderlich
Anmeldezeitraum
10.04.2024 09:00 Uhr - 08.05.2024 15:30 Uhr

Kontaktperson

Hannah Seeberger

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme ist nur mit einer gültigen Einladung zur Veranstaltung möglich.

Der Termin ist presseoffen.

Datenschutzerklärung

Wir informieren Sie darüber, dass wir Ihre Daten auf Grund Ihrer Anmeldung verarbeiten (Artikel 6 Abs. 1 a und e Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Verbindung mit § 3 Sächsisches Datenschutzdurchführungsgesetz).

Im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit werden Bild- und Tonaufnahmen von Veranstaltungen und deren Teilnehmerinnen und Teilnehmern angefertigt. Dies betrifft die Veröffentlichung auf www.sachsen.de, im Medienservice Sachsen (www.medienservice.sachsen.de/medien/), den Social-Media-Kanälen (Facebook, Twitter, Instagram), Printmedien der Sächsischen Staatsregierung (z.B. Informationsbroschüren, Pressemitteilungen, Präsentationen) sowie in Zeitungen und Zeitschriften, Rundfunk, Fernsehen, Online- und Social-Media-Portalen. Ihnen ist bekannt, dass die Bild- und Tonaufnahmen bei der Veröffentlichung im Internet oder in sozialen Netzwerken weltweit abrufbar und insbesondere durch Suchmaschinen auffindbar sind, eine Weiterverwendung und/oder Veränderung durch Dritte nicht ausgeschlossen werden kann und unter Umständen keine vollständige Löschung im Internet möglich ist. Diese Veranstaltung wird zudem live im Internet übertragen. Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Der Widerruf ist an die Sächsische Staatskanzlei, Referat 23A, Archivstraße 1, 01097 Dresden | E-Mail: post@sk.sachsen.de zu richten. Gegen die Anfertigung von Bild- und Tonaufnahmen, die Ihre Person betreffen, können Sie jederzeit Widerspruch einlegen. Der Widerspruch ist vor Beginn der Veranstaltung der vor Ort Bild- oder Tonaufnahmen fertigenden Person mitzuteilen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten in der Sächsischen Staatskanzlei und zu Ihren Rechten nach der DS-GVO finden Sie im Internet unter www.sachsen.de/datenschutz.html.

Informationen

Übersicht
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Anmelden

Datenschutzeinstellungen

Es werden für den Betrieb der Seite technisch notwendige Cookies gesetzt. Darüber hinaus können Sie Inhalte von Drittanbietern erlauben. Ein Widerruf ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung und Impressum.