Veranstaltung Sächsische Staatskanzlei Kunst und Kultur

Vierter Mediendialog Filmwirtschaft: „Quo vadis Film – wohin geht die Reise?“

Schmuckgrafik - öffne Lightbox

„Quo vadis Film – wohin geht die Reise?“

Themenschwerpunkt:

Fachkräfte ... verzweifelt gesucht - Gehen der Filmbranche die Arbeitskräfte aus?

Ein Ruf geht durch die Filmbranche - der Ruf nach Fachkräften.

Doch immer weniger fühlen sich berufen.

Liegt es an den fehlenden Ausbildungsmöglichkeiten, den weitgehend unbekannten Berufsbildern und Chancen, die es beim Film gibt, oder daran, dass familienfeindliche Arbeitszeiten, projektbezogenes Arbeiten, die geringer werdende Strahlkraft einer Tätigkeit beim Film und nicht zuletzt die #Metoo Debatte eine Tätigkeit beim Film wenig attraktiv erscheinen lassen? 

Darüber und wie es uns gelingen kann neue Miarbeiter beim Film zu gewinnen, wollen wir im Rahmen des vierten Gesprächs der Reihe mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Veranstaltungstermin
Mittwoch, 30.11.2022, 14:30 Uhr
Veranstaltungsort
Regiocast
Thomasgasse 2, 04109 Leipzig
Anmeldung
Anmeldung erforderlich
Anmeldezeitraum
03.11.2022 - 25.11.2022

Kontaktperson

Franz Schnekenburger
Telefon: +49 351 564-13410
E-Mail: Franz.Schnekenburger@sk.sachsen.de

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zur Anfertigung von Bild- und Tonaufnahmen

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir informieren Sie darüber, dass wir Ihre Daten auf Grund Ihrer Anmeldung verarbeiten (Artikel 6 Abs. 1 a und e Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Verbindung mit § 3 Sächsisches Datenschutzdurchführungsgesetz). Mit der Anmeldung willigen Sie in die Datenverarbeitung ein.

Im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit werden ggf. Bild- und Tonaufnahmen von Veranstaltungen und deren Teilnehmerinnen und Teilnehmern angefertigt. Dies betrifft die Veröffentlichung auf www.sachsen.de, im Medienservice Sachsen (www.medienservice.sachsen.de/medien/), den Social-Media-Kanälen (Facebook, Twitter, Instagram), Printmedien der Sächsischen Staatsregierung (z.B. Informationsbroschüren, Pressemitteilungen, Präsentationen) sowie in Zeitungen und Zeitschriften, Rundfunk, Fernsehen, Online- und Social-Media-Portalen. Ihnen ist bekannt, dass die Bild- und Tonaufnahmen bei der Veröffentlichung im Internet oder in sozialen Netzwerken weltweit abrufbar und insbesondere durch Suchmaschinen auffindbar sind, eine Weiterverwendung und/oder Veränderung durch Dritte nicht ausgeschlossen werden kann und unter Umständen keine vollständige Löschung im Internet möglich ist. Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Der Widerruf ist an die Sächsische Staatskanzlei, Referat Medien Medienrecht, Archivstraße 1, 01097 Dresden,  E-Mail: medienreferat@sk.sachsen.de zu richten.

Gegen die Anfertigung von Bild- und Tonaufnahmen, die Ihre Person betreffen, können Sie jederzeit Widerspruch einlegen. Der Widerspruch ist vor Beginn der Veranstaltung der vor Ort Bild- oder Tonaufnahmen fertigenden Person mitzuteilen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten in der Sächsischen Staatskanzlei und zu Ihren Rechten nach der DS-GVO finden Sie im Internet unter www.sachsen.de/datenschutz.html.

Status

  • Status Abgesagt
  • Termin 30.11.2022, 14:30 Uhr
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden