Verfahren Stadt Radeburg Haushalt und Finanzen

Öffentliche Auslegung des Entwurfs der Haushaltssatzung 2021/2022 der Stadt Radeburg

Schmuckgrafik - öffne Lightbox

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Entwurf der Haushaltssatzung der Stadt Radeburg für die Haushaltsjahre 2021 und 2022 wird gemäß § 76 Abs. 1 der Gemeindeordnung für den Freistaat Sachsen (SächsGemO) vom 29.03.2021 bis einschließlich 08.04.2021 im Internet auf dem Beteiligungsportal der Stadt Radeburg elektronisch zur Verfügung gestellt.

Einwohner und Abgabepflichtige können für die Dauer von vierzehn Arbeitstagen, beginnend mit dem Tag an dem der Entwurf elektronisch zur Verfügung gestellt wird, Einwendungen gegen den Entwurf der Haushaltssatzung der Stadt Radeburg für die Haushaltsjahre 2021 und 2022 erheben. Letzter Termin zur Abgabe der Einwendungen ist der 19.04.2021.

Über fristgemäß erhobene Einwendungen beschließt der Stadtrat in öffentlicher Sitzung.

Michaela Ritter

Bürgermeisterin

Hinweis:

Einwendungen können auch persönlich zur Niederschrift zu den Dienstzeiten:

            Montag von 9.00 bis 12.00 Uhr

            Dienstag von 9.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 18.00 Uhr

            Mittwoch von 9.00 bis 12.00 Uhr

            Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 15.30 Uhr

            Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr

in der Stadtverwaltung Radeburg, Heinrich-Zille-Straße 6 in der Kämmerei, 2. Obergeschoss abgegeben werden. Bei Bedarf nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf und vereinbaren einen Termin (Kontakt: Tel.: 035208/961-11, E-Mail: rathaus@radeburg.de).

Die aktuell vor Ort gültigen Schutzvorschriften im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sind zu beachten.

Dieser Hinweis erfolgt formlos und ist nicht Gegenstand des förmlichen Verfahrens nach § 76 Abs. 1 SächsGemO.

Status

  • Status Kürzlich beendet
  • Zeitraum 29.03.2021 bis 08.04.2021
  • Stellungnahmen 0 Stellungnahmen