Bebauungsplan Gemeinde Niederdorf Öffentliche Auslegung

Aufstellungsbeschluss einer Lärmaktionsplanung ohne Maßnahmenplan

  • Status Kürzlich beendet
  • Zeitraum 19.12.2023 bis 16.02.2024
  • Stellungnahmen 0 Stellungnahmen
Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Planzeichnung

Öffentliche Bekanntmachung

Beschlussnummer 23/037/035

Aufstellungsbeschluss einer Lärmaktionsplanung ohne Maßnahmenplan

Die Europäische Union hat sich das Ziel gestellt, schädliche Auswirkungen und Belästigungen durch Umgebungslärm zu verhindern, ihnen vorzubeugen oder diese zu mindern. Dazu hat die EU bereits im Jahr 2002 eine Richtlinie über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm erlassen. Diese Richtlinie ist in deutsches Recht umgesetzt worden, speziell in den §§ 47a bis 47f Bundesimmissionsschutzgesetz und in der 34. Verordnung zum Bundesimmissionsschutzgesetz (Verordnung über die Lärmkartierung).

Die genannten Regeln sehen vor, dass die Lärmbelastung nach europaweit einheitlichen Methoden ermittelt und in Lärmkarten dargestellt sowie die Öffentlichkeit über die Belastungen und die Auswirkungen informiert wird. Im Rahmen der Lärmkartierung waren für Ballungsräume mit mehr als 100.000 Einwohnern (in Sachsen betrifft dies Dresden, Leipzig und Chemnitz), für Hauptverkehrsadern mit einem Verkehrsaufkommen von mehr 3 Millionen Kraftfahrzeugen pro Jahr, für Haupteisenbahnstrecken und Großflughäfen Lärmkarten anzufertigen. Im Gebiet der Gemeinde Niederdorf wurden

  • der Bereich entlang der Bundesautobahn A72,
  • die S 256 (Lichtensteiner Straße)
  • die S 258 (Chemnitzer Straße)

kartiert.

Die Kartierung erfolgte durch das Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG). Ermittelt wurde die Höhe der jeweiligen Geräuschbelastungen – dargestellt in Karten - sowie die Zahl der betroffenen Menschen in der jeweils ausgewählten Pegelklassen.

Seitens der Gemeinde Niederdorf war zu prüfen, ob eine Gesundheitsgefährdung der Bewohner durch Umgebungslärm besteht und ob Maßnahmen umgesetzt werden. Ziel der Lärmkartierung ist die Beschlussfassung entweder über einen Lärmaktionsplan mit oder einen Lärmaktionsplan ohne Maßnahmenplan.

Der Niederdorfer Gemeinderat hat in seiner öffentlichen Sitzung am 30.10.2023 den Beschluss  23/037/035 über die Aufstellung eines Lärmaktionsplanes ohne Maßnahmenplan gefasst.

Der Aufstellungsbeschluss einschließlich Begründung, die dazugehörigen Lärmkarten sowie die Übersicht zu den Betroffenheiten werden auf der Internetseite der Gemeinde Niederdorf www.niederdorf-erzgebirge.de und auf dem Beteiligungsportal des Freistaates Sachsen www.buergerbeteiligung.sachsen.de vom

09.01.2024 bis 16.02.2024

veröffentlicht.

Während der Dauer der o.g. Veröffentlichungsfrist können Bedenken und Anregungen in der Gemeinde Niederdorf abgegeben werden bzw. auch elektronisch an buergerbeteiligung@niederdorf-erzgebirge.de übermittelt werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass in der genannten Veröffentlichungsfrist die Unterlagen in der Gemeinde Niederdorf während folgender Zeiten zu jedermanns Einsichtnahme öffentlich ausliegen:

Dienstag:                    8:00 – 11:30 und 13:00 – 16:00 Uhr
Donnerstag:                8:00 – 11:30 und 13:00 – 17:30 Uhr

Zusätzlich können die Unterlagen während der Veröffentlichungsfrist in der Stadtverwaltung Stollberg, Hauptmarkt 1, Zimmer 212, während folgender Zeiten eingesehen werden:

Dienstag                     9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Mittwoch                     8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Donnerstag                 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Freitag                        9:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass Dritte (Privatpersonen) mit der Abgabe einer Stellungnahme der Verarbeitung ihrer angegebenen Daten, wie Name, Adressdaten und E-Mail-Adresse, zustimmen. Diese Daten werden gemäß Art. 6 Abs. 1c EU-DSGVO im Rahmen des Verfahrens für die gesetzlich bestimmten Dokumentationspflichten und für die Informationspflicht ihnen gegenüber genutzt. Sofern Privatpersonen ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Abwägung.

Es wird weiterhin darüber informiert, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungahmen bei der Beschlussfassung über die Lärmaktionsplanung unberücksichtigt bleiben können, sofern die Gemeinde Niederdorf deren Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit der Planung nicht von Bedeutung ist.

Niederdorf, den 05.12.2023

S. Weinrich

Bürgermeister

Kontaktperson

1. Gemeinde Niederdorf

Herr Bürgermeister S. Weinrich

Neue Straße 5

09366 Niederdorf

 

2. Große Kreisstadt Stolberg

Bau- / Ordnungsamt

Frau Anja Baumann

Markt 1

09366 Stollberg

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Information über die Datenverarbeitung

Umfang der Datenverarbeitung:

Das Baugesetzbuch sieht vor, dass natürliche und juristische Personen im Planverfahren eine Stellungnahme an die für das Verfahren zuständige Stelle abgeben können. Wenn Sie sich zur Abgabe einer Stellungnahme an uns entschließen, speichern wir die darin gemachten Angaben sowie Ihre persönlichen Daten mit vollständigen Namen, Anschrift und E-Mailadresse. Alle Daten werden zur Bearbeitung der Stellungnahme verwendet.

Ihre persönlichen Angaben werden benötigt, um den Umfang Ihrer Betroffenheit oder Ihr sonstiges Interesse hinsichtlich des Planverfahrens beurteilen zu können. Außerdem verwenden wir die Daten nach Abschluss des Verfahrens, um Sie über das Ergebnis der Prüfung und dessen Berücksichtigung zu informieren (§ 3 Abs. 2 Satz 4 BauGB). Wir können die Daten an ein von uns beauftragtes Unternehmen weitergeben, das die Auswertung der Stellungnahmen aus der Öffentlichkeitsbeteiligung und die Durchführung des Postversands als Dienstleistung übernimmt.

Im Zusammenhang mit dem Datenschutz weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass dieses Planverfahren ein öffentliches Verfahren ist und daher in der Regel alle dazu eingehenden Stellungnahmen in öffentlichen Sitzungen beraten und entschieden werden, sofern sich nicht aus der Art der Einwände oder der betroffenen Personen ausdrückliche oder offensichtliche Einschränkungen ergeben. Sie haben auch die Möglichkeit, eine Stellungnahme ohne Absenderangaben abzugeben. In diesem Fall kann keine Mitteilung an Sie über das Ergebnis der Prüfung Ihrer Stellungnahme und deren Berücksichtigung im Verfahren erfolgen. Nach Abschluss des Verfahrens wird der Lärmaktionsplan zur Einsichtnahme bereitgehalten.

Dauer:

Ihre personenbezogenen Daten werden bei uns unbefristet gespeichert.

Einwilligung in die Datennutzung

Mit der Abgabe einer Stellungnahme in diesem Portal willigen Sie ein, dass die Gemeinde Niederdorf und die Stadtverwaltung Stollberg als „erfüllende Gemeinde“ der bestehenden Verwaltungsgemeinschaft im Rahmen der Beteiligung der Öffentlichkeit Ihre angegebenen personenbezogenen Daten speichern und im Verfahren nutzen darf.

Rechte des Betroffenen: Auskunft‚ Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht

Sie sind gemäß § 15 DSGVO jederzeit berechtigt, gegenüber der Gemeinde Niederdorf und der Stadtverwaltung Stollberg um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen. Gemäß § 17 DSGVO können Sie jederzeit gegenüber der Gemeinde Niederdorf und der Stadt Stollberg die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen. Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch oder per E-Mail oder per Fax an die Gemeinde Niederdorf oder die Stadtverwaltung Stollberg übermitteln. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.

Gegenstände

Übersicht
  • Bekanntmachung
  • Beschluss mit Begründung
  • Schallpegel LDEN (24 h)
  • Schallpegel Ln nachts (22 - 6 Uhr)
  • Hotspottanalyse
  • Übersicht Betroffenheiten

Informationen

Übersicht
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Anmelden

Datenschutzeinstellungen

Es werden für den Betrieb der Seite technisch notwendige Cookies gesetzt. Darüber hinaus können Sie Inhalte von Drittanbietern erlauben. Ein Widerruf ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung und Impressum.