Umfrage Stadt Hoyerswerda Haushalt und Finanzen

Bürgerhaushalt Hoyerswerda 2023 - Vorschläge gesucht

Schmuckgrafik - öffne Lightbox

Am 25.10.2022 gab der Stadtrat Hoyerswerda den Startschuss für den Bürgerhaushalt 2023. Bereits zum fünften Mal sind die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Hoyerswerda und ihrer Ortsteile aufgerufen, sich mit ihren Ideen einzubringen. Sie können so ihr Lebensumfeld mitgestalten und zur Lebensqualität beitragen. Wichtig ist, dass die Wünsche grundsätzlich vielen Menschen zugutekommen, realisierbar und bezahlbar sind.

Die Vorschlagsphase beginnt am 1. November und endet am 12. Dezember 2022.

Insgesamt steht für den Bürgerhaushalt ein Budget von 70.000 € zur Verfügung, welches durch den städtischen Haushalt getragen wird. Das Verfahren und die Bedingungen sind denen der Vorjahre identisch. Bei Vorschlägen für die Kernstadt ist eine Höchstgrenze von 10.000 € und bei den Ortsteilen von 4.000 € zu beachten. Auch sollen die Vorschläge möglichst keine Folgekosten verursachen. So sind z. B. Wünsche zu umfangreichen Straßensanierungen oder Gehwegneupflasterungen und zum Anlegen neuer Parkanlagen oder Springbrunnen unzulässig.

Jede Bürgerin und jeder Bürger kann einen oder mehrere Vorschläge im Vorschlagszeitraum einreichen – am besten auf dem vorbereiteten Vorschlagsbogen oder hier direkt online. Später eingehende Vorschläge verfallen (Datum Posteingang). Ideen können aber auch per E-Mail (buergerhaushalt@hoyerswerda-stadt.de) oder persönlich bei der Stadt- und den Ortsteilverwaltungen eingereicht werden.

Vorschlagsbögen gibt es

  • in den drei Hauptgebäuden der Stadtverwaltung (Altes Rathaus, Neues Rathaus, Bürgeramt),
  • in den fünf Ortsteilverwaltungen,
  • zusätzlich bei folgenden Einrichtungen: Stadtbibliothek, Mobilitätszentrale der VGH, Bürgerzentrum Braugasse 1.

Das Vorschlagsformular ist auf der Internetseite der Stadt www.hoyerswerda.de und hier folgend eingestellt.

Der Vorschlag sollte konkret beschrieben sein und erkennen lassen, was, wo erreicht und realisiert werden soll. Anonym eingereichte Vorschläge sind unzulässig.

Alle fristgerecht eingesandten Vorschläge werden auf der Internetseite mit laufender Nummer und Titel veröffentlicht. Doppelte oder identisch eingereichte Ideen werden später im Verfahren zu sogenannten Mastervorschlägen zusammengefasst.

Über 600 Vorschläge wurden für den Bürgerhaushalt seit seinem Bestehen vor vier Jahren von etwa 470 Vorschlaggeberinnen und Vorschlaggebern aller zugelassenen Generationen eingereicht. Über 59 verschiedene Ideen davon konnten bzw. werden gerade in der Kernstadt Hoyerswerda und den fünf Ortsteilen realisiert. Darunter sind unter anderem Baumpflanzungen, Spielplätze, verschiedene Sitzgelegenheiten und Neugestaltungen in den Bürgerhäusern der Ortsteile.

Weitere Informationen zum Bürgerhaushalt, zum Verfahren und zu umgesetzten Projekten sind auf der Internetseite der Stadt Hoyerswerda zusammengestellt (https://www.hoyerswerda.de/stadtleben/stadtentwicklung/buergerhaushalt/).

Bürgerhaushalt Hoyerswerda 2023 - Mein persönlicher Vorschlag

  • Datenformat: Text; maximale Länge: 200
Wo soll der Vorschlag umgesetzt werden (möglichst genaue Ortsangabe)?
  • Pflichtangabe
  • Datenformat: Text; maximale Länge: 2000
  • Pflichtangabe
  • Datenformat: Text; maximale Länge: 2000
  • Ziel: Der Vorschlag ist bezahlbar und möglichst ohne Folgekosten. Kostengrenzen - Kernstadt: 10.000 €, Ortsteil: 4.000 €

Persönliche Angaben:

Die abgefragten personenbezogenen Daten werden nur zur Prüfung der Teilnahmevoraussetzungen Bürger/in nach § 15 SächsGemO und des Mindestalters sowie für Kommunikationsgründe zum Bürgerhaushalt genutzt.

Anonym eingereichte Vorschläge sind ungültig und können nicht am Verfahren teilnehmen.

  • Pflichtangabe
  • Datenformat: Text; maximale Länge: 100
  • Pflichtangabe
  • Datenformat: Datum (z.B. 31.3.2016)
  • Mindestalter für Teilnahme: 16 Jahre
  • Pflichtangabe
  • Datenformat: Text; maximale Länge: 100
  • Pflichtangabe
  • Datenformat: Text; maximale Länge: 100
  • Entscheidend für die Teilnahmeberechtigung ist der Hauptwohnsitz (Hoyerswerda).
  • Datenformat: Text; maximale Länge: 100

Einsendeschluss: 12.12.2022 (Datum Posteingang)

Bei Ausdruck zu senden an:

Stadt Hoyerswerda/ Steuergruppe Bürgerhaushalt

S.-G.-Frentzel-Str. 1

02977 Hoyerswerda

Pflichtangabe

Kontaktperson

Stadt Hoyerswerda

Steuergruppe Bürgerhaushalt

S.-G.-Frentzel-Str. 1

02977 Hoyerswerda

Tel.: 03571 - 456 107

E-Mail: buergerhaushalt@hoyerswerda-stadt.de

Datenschutzerklärung

Die abgefragten personenbezogenen Daten werden nur zur Prüfung der Teilnahmevoraussetzungen Bürger/in nach  § 15 Abs. 1 SächsGemO und des Mindestalters sowie für Kommunikationszwecke genutzt.

Über das Beteiligungsverfahren "Bürgerhaushalt" werden personenbezognene Daten bekannt und verabreitet: unsere Datenschutzhinweise zum Bürgerhaushalt Hoyerswerda

Die Datenschutzerklärung der Stadt Hoyerswerda finden Sie hier.

Status

  • Status Aktiv
  • Zeitraum 01.11.2022 bis 12.12.2022
  • Teilnehmer 18 Teilnehmer
zum Seitenanfang
Formular zwischenspeichern
Anmelden

Anmelden