Veranstaltung Zentrum für Fachkräftesicherung und Gute Arbeit Sachsen Arbeit

Beschäftigung von Rentnern mit Ausblick auf die geplanten Gesetzesänderungen

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
truthseeker08 (pixabay)

Der demografische Wandel trägt in den nächsten Jahren u. a. mit dem Übergang der geburtenstarken Jahrgänge in den Ruhestand dazu bei, dass sich regionale Fachkräfteengpässe weiter verstärken. Laut dem aktuellen Fachkräftemonitoring des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) wird dies insbesondere die ostdeutschen Bundesländer vor erhebliche Herausforderungen stellen.

Beleuchten Sie gemeinsam mit uns die aktuellen Rahmenbedingungen zur Beschäftigung von Rentnerinnen und Rentern. Derzeit plant die Bundesregierung u. a. in einem Gesetzesentwurf, die Hinzuverdienstgrenzen für Frührentner ab dem Jahr 2023 aufzuheben. Bisher war diese im Rahmen einer Corona- Sonderregelung von regulär 6.300 EUR/ jährlich auf rund 46.000 EUR im Jahr angehoben worden. Hieraus ergeben sich neue Möglichkeiten, die für Unternehmen und Beschäftigte gleichermaßen von Bedeutung sind. Ergänzend werden wir einen kurzen Blick auf die Gesunderhaltung im Betrieb werfen.

Um Sie als sächsische Unternehmerinnen und Unternehmer bei der Gewinnung und Bindung dieser Zielgruppe zu unterstützen, laden wir Sie herzlich ein, mit uns gemeinsam am 22. September 2022 von 09:30 bis ca. 11:00 Uhr in einem kostenfreien Online Seminar ins Gespräch zu kommen. Einen thematischen Ein- und Ausblick über rechtliche, sowie steuerliche Rahmenbedingungen und Gestaltungsmöglichkeiten erhalten Sie hierbei von Frau Silke Heinze (Firmenservice der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland).

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Die Plätze werden nach dem first come - first served Prinzip vergeben. Den Einwahl-Link senden wir Ihnen rechtzeitig vor der Veranstaltung an Ihre E-Mailadresse.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihr ZEFAS Team

Veranstaltungstermin
Donnerstag, 22.09.2022, 09:30 Uhr
Veranstaltungsort
Online-Veranstaltung (Webex)
Stadlerstraße 14, 09126 Chemnitz
Anmeldung
Anmeldung erforderlich
Anmeldezeitraum
07.09.2022 - 20.09.2022

Teilnehmerbefragung

Vielen Dank für Ihre Teilnahme an unserem Seminar. Wir möchten uns stetig verbessern und freuen uns daher sehr, wenn Sie uns mit Ihrem Feedback dabei unterstützen. 

Wie hat Ihnen unser Seminar gefallen?
  • Pflichtangabe
War der Ablauf gut strukturiert?
Wie zufrieden waren Sie mit unseren Referentinnen?

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Kontaktperson

Gerne steht Ihnen Frau Vogelsang als Ansprechpartnerin für eventuelle Fragen zur Verfügung.

 

Kerstin Vogelsang
Referentin Arbeitgeberattraktivität

_________________________________________________

ZEFAS - Zentrum für Fachkräftesicherung und Gute Arbeit
Stadlerstr. 14 | D-09126 Chemnitz

Tel.: +49 371 256-201830 | Fax: +49 351 564-89080

kerstin.vogelsang@zefas.sachsen.de | www.zefas.sachsen.de

 

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am Online Seminar ist kostenfrei.

Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise hinsichtlich der Verarbeitung von Daten gemäß Art. 13 DSGVO

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist das ZEFAS - Zentrum für Fachkräftesicherung und Gute Arbeit, Stadlerstraße 14, 09126 Chemnitz

Tel: (+49) (0)371-256 2018 10, poststelle@zefas.sachsen.de

Behördlicher Datenschutzbeauftragter

Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Wilhelm-Buck-Straße 2, 01097 Dresden

Tel: (0351) 564 89997

E-Mail: datenschutzbeauftragte@smwa.sachsen.de

Zweck der Verarbeitung

Die Daten dienen zum einen der Öffentlichkeitsarbeit des ZEFAS - Zentrum für Fachkräftesicherung und Gute Arbeit, zur Veröffentlichung ausgewählter Aufnahmen in Online- oder Printpublikationen sowie zur Erfüllung der sich zur Planung und Durchführung der Veranstaltung ergebenden Aufgaben. Zum anderen werden die Daten genutzt, um mit den an der Veranstaltung teilnehmenden Akteuren der Fachkräftesicherung nach Abschluss der Veranstaltung weiterhin Kontakt zu halten. Das Ziel ist die Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben des ZEFAS bei der Fachkräftesicherung und Gestaltung guter Arbeitsbedingungen.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die Verarbeitung ist zur Wahrnehmung der im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben der Fachkräftesicherung und Gestaltung guter Arbeitsbedingungen erforderlich (Art. 6 I e DSGVO).

Kategorien von Empfänger/innen der personenbezogenen Daten

Jede die Onlinepräsenz oder Printmedien einsehende Person, Auftragsverarbeiter, Bedienstete anderer Behörden oder Institutionen, Personen mit Aufgabenbezug.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Daten, die für die o. g. Zwecke des ZEFAS - Zentrum für Fachkräftesicherung und Gute Arbeit werden, werden bis zum 31.12.2024 zweckgebunden gespeichert.

Betroffenenrechte

Nach der Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  1. Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
  2. Sollten unrichtige personenbezogenen Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  3. Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18, 21 DSGVO).
  4. Es besteht unbeschadet anderer Rechtsbehelfe ein Beschwerderecht beim Sächsischen Datenschutzbeauftragten als Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).

Sollten Sie von den genannten Rechten Gebrauch machen, prüft der/die Verantwortliche, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen.

Datenschutzhinweis

Während der Veranstaltung werden Bild-, Ton- und Videoaufnahmen gefertigt. Die Bild-, Ton- und Videoaufnahmen werden einzelne oder Gruppen von Teilnehmern zeigen bzw. wiedergeben, die nicht im Mittelpunkt der Bild-, Ton- und Videoaufnahmen stehen (sog. „schmückendes Beiwerk“, vgl. §§ 23 KunstUrhG). Medienvertreter, das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, das ZEFAS-Zentrum für Fachkräftesicherung und Gute Arbeit sowie deren Kooperationspartner der Veranstaltung können die Aufnahmen zur Information der Öffentlichkeit publizieren. Dies betrifft insbesondere die Veröffentlichung auf www.zefas.sachsen.dewww.smwa.sachsen.de und www.sachsen.de,  auf Social-Media-Kanälen der Sächsischen Staatsregierung und des ZEFAS-Zentrum für Fachkräftesicherung und Gute Arbeit (Spotify, Facebook, Twitter, Instagram, YouTube) und in Printmedien (Informationsbroschüren, Pressemitteilungen, Präsentationen). Jede teilnehmende Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Anfertigung und Verarbeitung von Bild-, Ton- und Videoaufnahmen, die ihre Person betreffen, Widerspruch einzulegen. Der Widerspruch ist der vor Ort Bild-, Ton- oder Videoaufnahmen fertigenden Person bzw. dem Verantwortlichen oder von ihm beauftragten Personen mitzuteilen.

Status

  • Status Beendet
  • Termin 22.09.2022, 09:30 Uhr
  • Teilnehmer 2 Teilnehmer
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden