Bauleitplan Stadt Burgstädt Öffentliche Auslegung

Bebauungsplan "Teichstraße"

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Planzeichnung

Der Stadtrat hat in öffentlicher Sitzung am 19.01.2021 beschlossen:

1. den Entwurf des Bebauungsplans "Teichstraße" vom 10.11.2020 zu billigen,

2. die Beteiligung der Bürger nach § 13a Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 BauGB und ausgewählter Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 (2) BauGB sowie der Nachbargemeinden nach § 2 Abs. 2 BauGB durchzuführen,

3. den Beschluss hiermit nach § 3 (2) BauGB öffentlich bekannt zu machen.

Der Bebauungsplan „Teichstraße“ wird im beschleunigten Verfahren nach § 13b BauGB aufgestellt. Von einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB wird abgesehen.

Der Geltungsbereich des Bebauungsplans schließt die Teichstraße teilweise mit ein und umfasst das Flurstück 235/4. Ziel ist es, durch den Bebauungsplan Baurecht für zwei Einfamilienhäuser zu schaffen.

zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Sprachauswahl

Sprachauswahl