Navigation

Status der Beteiligung

  • Status BEENDET
  • Zeitraum 20.03.2017 bis 30.06.2017
  • Teilnehmer 0 Teilnehmer

Anmelden

Inhalt
  • Icon Umfrage Umfrage
  • Icon Portal Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
  • Icon Kategorie Bildung und Wissenschaft

Bewerbung um den Sächsischen Museumspreis 2017

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Deutsches Hygienemuseum Dresden (© Oliver Killig); Preisträger Hauptpreis 2015

Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst verleiht in diesem Jahr zum sechsten Mal den Sächsischen Museumspreis. Der Museumspreis wird an nichtstaatliche Museen für beispielhafte Leistungen in der Museumsarbeit und der Profilierung der Sächsischen Museumslandschaft verliehen. Mit dem Museumspreis wird zugleich der unverzichtbare Beitrag, den die Museen zum kulturellen Leben in den Regionen leisten, gewürdigt.

Der Sächsische Museumspreis ist mit insgesamt 30.000 EUR dotiert. Es werden ein Hauptpreis, in Höhe von 20.000 EUR, und zwei Spezialpreise, in Höhe von jeweils 5.000 EUR, vergeben.

Um den Preis können sich nichtstaatliche Museen (gemeinnützige kommunale, freie und kirchliche Träger) im Freistaat Sachsen als Einzelinstitutionen oder als Zusammenschluss bewerben. Eine regelmäßige unmittelbare oder mittelbare Förderung des Museums oder des Museumsverbundes durch den Freistaat Sachsen und/oder den Bund darf 50% nicht überschreiten.

Der Hauptpreis wird in Würdigung eines hervorragenden Gesamtkonzeptes verliehen. Die beiden Spezialpreise werden für einen herausragenden Einzelbereich der Museumsarbeit vergeben, wobei mindestens einer dem Thema „Der Beitrag unseres Museums für die Zukunft der Gesellschaft“ gewidmet ist. Die Preise werden auf Grundlage der Vorschläge einer unabhängigen Jury vergeben.

Bewerben Sie sich hier online bis zum 30.6.2017.
zum Seitenanfang
 
Anmelden