Veranstaltung Staatsbetrieb Sachsenforst Forstwirtschaft

Weihnachtsbaumverkauf im Revier Unger

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Weihnachtsbaum zum Selberschlagen

Auch dieses Jahr lädt der Forstbezirk Neustadt dazu ein, den Weihnachtsbaum selbst auf der Weihnachtsbaumkultur raus zu suchen und zu schlagen.

Im Revier Unger ist dies vom 13. bis 17.12.2021 jeweils von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr möglich, aber nur nach vorheriger Anmeldung.

Angeboten werden Nordmanntannen und Blaufichten. Bitte eine eigene Handsäge mitbringen, an den angemeldeteten Zeitraum und die vor Ort ausgewiesenen Hygieneregeln (Mund-Nasen-Bedeckung und eine Weihnachtsbaumlänge Abstand) halten.

Kosten: Bäume bis 2,5 m Größe 20,00 €, alle Tannen und größere Bäume 25,00 €

Gemäß § 8 Abs. 1 der aktuell gültigen Sächsischen Corona-Notfall-Verordnung vom 19.11.2021, gültig bis 09.01.2022, müssen Teilnehmende des Weihnachtsbaumverkaufes einen 2G-Nachweis (geimpft oder genesen) vorlegen. Dies gilt nicht für Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Sollten aufgrund einer veränderter Coronainfektions- oder -verordnungslage Änderungen im Veranstaltungsablauf oder eine Absage der Termine notwendig sein, werden Sie per E-Mail informiert.

Veranstaltungstermin
Montag, 13.12.2021, 13:00 Uhr bis Freitag, 17.12.2021, 16:00 Uhr
Veranstaltungsort
Weihnachtsbaumkultur am Rugiswalde, bitte der Beschilderung am Steinweg folgen.
Steinweg, 01844 Neustadt in Sachsen
Anmeldung
Anmeldung erforderlich
Anmeldezeitraum
04.11.2021 - 17.12.2021

Kontaktperson

Kerstin Rödiger

03596/ 58 57 10

kerstin.roediger@smekul.sachsen.de

Datenschutzerklärung

Die Sächsische Staatsregierung nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Die Web-Server der Staatsregierung werden mit den entsprechend vereinbarten Sicherheitsanforderungen durch die T-Systems International GmbH betrieben.

Auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung verarbeiten wir zur Behebung von technischen Problemen sowie im Falle von unzulässigen Zugriffen bzw. Zugriffsversuchen folgende Daten:

  • IP-Adresse des nutzenden Hosts,
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung,
  • Clientsoftware des anfordernden Rechners, d.h. in der Regel den Browsertyp und die gewünschte Zugriffsmethode/Funktion,
  • übermittelten Eingabewerte (z. B.: die Zieldatei),
  • Zugriffsstatus des Web-Servers (z. B.: Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt) und Namen der angeforderten Datei.

Unser berechtigtes Interesse folgt aus dem Zweck, ein funktionsfähiges und störungsfreies Internetangebot zur Verfügung zu stellen.

Die Daten werden in einer Protokolldatei gespeichert und unverzüglich nach Behebung des technischen Problems bzw. nach Aufklärung von unzulässigen Zugriffen/Zugriffsversuchen gelöscht.

Die personenbezogenen Daten werden an Dritte nur übermittelt, soweit diesbezüglich eine gesetzliche (z.B. Gesundheitsbehörden zur Kontaktnachverfolgung) oder durch Gerichtsentscheidung begründete Verpflichtung besteht, oder wenn die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur des Freistaates Sachsen zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe in anderen Fällen erfolgt nicht. Die personenbezogenen Daten werden nach 4wöchiger Aufbewahrung vollständig gelöscht.

Datenschutzbeauftragter des Sachsenforst

Tobias Gockel

Telefon: 03501 542-330

E-Mail: Tobias.Gockel@smul.sachsen.de

Status

  • Status Beendet
  • Termin 13.12.2021 bis 17.12.2021
  • Teilnehmer 290 Teilnehmer
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden