Veranstaltung Staatsbetrieb Sachsenforst Forstwirtschaft

Erster Forstunternehmertag

Gemeinsam für den sächsischen Wald

Forstarbeiten in der Kalamität - Strategie, Herausforderugen und Potenziale

Sachsenforst und die sächsischen Forstunternehmer sind enge Partner bei der Bewirtschaftung des sächsischen Staatswaldes. Allein 85 % des Holzeinschlages, aber auch viele weitere forstbetriebliche Maßnahmen im Bereich der Pflanzung, Waldpflege und des Wegebaus werden durch forstliche Dienstleister aus Sachsen und anderen Bundesländern erbracht.

Aufgrund der engen Zusammenarbeit ist der regelmäßige und transparente Informationsaustausch über die Rahmenbedingungen und die aktuelle Situation, über Probleme und Lösungsansätze wichtig. Insbesondere in der aktuellen Krisenzeit mit massiven Waldschäden, einer unsicheren weiteren Entwicklung und sich ändernden politischen und finanziellen Rahmenbedingungen steigt das gegenseitige Informationsbedürfnis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Vor diesem Hintergrund lädt Sachsenforst und der Sächsische Forstunternehmerverband e.V. zum ersten Forstunternehmertag ein. Zentrale Themenbereiche werden die aktuelle Sachlage, strategische Ziele in der Waldarbeit und dem Einsatz forstlicher Dienstleister im Staatswald bilden.

Veranstaltungstermin
Freitag, 27.03.2020 09:00 Uhr
Programm
Veranstaltungsflyer (Download *.pdf 1.1 MB)
Veranstaltungsort
Hotel Schwarzes Ross
Freiberger Straße 9, 09603 Großschirma
Anmeldung
Anmeldung erforderlich
Anmeldezeitraum
19.02.2020 - 20.03.2020

Status

  • Status Kürzlich beendet
  • Termin 27.03.2020 09:00 Uhr
  • Teilnehmer 57 Teilnehmer