Nutzerprofil von »Herr Keppler«

Status
Aktiv
registriert seit
17.09.2019

Aktivität

Beitrag Beitrag
Uhr 17. September 2019

Maßnahme 2.2

Insbesondere an der Zentralhaltestelle (Rathausstraße letzter Übergang vor dem Roter-Turm-Center wir der mit Leitlinien für Blinde ausgestattete Überweg durch Autos des Sicherheitsdienstes für die Zentralhaltestelle regelmäßig zugestellt. Häufig wird bei den Rendezvous an der Zentralhaltestelle durch den vierten Bus auf der Seite Tietz der Ampelübergang teilweise versperrt, hier haben vor allem Blinde ein Problem, die Bahnhofstraße sicher zu queren. Insbesondere im Zentrum und in den zentrumsnahen Stadtteilen (Kaßberg, Sonnenberg, Schloss Chemnitz) ist auf eine strikte Einhaltung der 5-Meter-Abstandsregel zu den Straßenecken zu achten; damit man auch als behinderter Mensch die Straßen sicher überqueren kann.

Beitrag Beitrag
Uhr 17. September 2019

Maßnahme 2.1

Ausstattung von möglichst vielen – im Stadtzentrum allen – Ampeln mit akustischen Signalen. So sind die Ampeln Theaterstraße/Mühlenstraße/Brückenstraße nicht mit akustischem Signal ausgestattet; bei Umsetzung der gelernten Regeln aus dem Mobilitätstraining überqauert man die Mühlenstraße an dieser Ampel, obwohl man noch rot hat. Hier ist auch ein Blinder aus diesem Grund schon verstorben. Ebsnso ist die Ampel an der Inneren Klosterstraße vorrangig mit Blindensignal über die Theaterstraße auszustatten, stellt diese Ampel doch den Zugang vom nördlichen Fußgängerzonenbereich zum ÖPNV dar.

Beitrag Beitrag
Uhr 17. September 2019

Maßnahme 1.1

Blindenführhunde sind von Taxiunternehmen mitzunehmen und dürfen nicht abgelehnt werden.