Navigation

Anmelden

Aktivste Nutzer

Julia M.
  • 4
  • 1
AnneLine
  • 2
  • 0
FriedSe
  • 2
  • 0
MaSch_LE
  • 2
  • 0
Sandkasten
  • 2
  • 0
Inhalt

Nutzerprofil von »Privatwald Sachsen«

Aktivität
Status
Aktiv
registriert seit
 
15.05.2018
letzter Beitrag/Kommentar
 
15.05.2018
Beiträge/Kommentare
1

Beiträge / Kommentare

Beitrag Beitrag
Uhr 15. Mai um 11:20

Förderung Forstwirtschaft

Für eine nachhaltige Entwikluung ist der regionale, ökologische und erneuerbare Rohstoff und Energieträger Holz wichtig, wenn nicht entscheidend. Holz ist saubere Kohle/Erdöl. Die Verwendung langlebiger Holzprodukte und die Erstaufforstung bedeuten aktiven Klimaschutz. Holzproduktion im Staatswald ist bereits an Nachhaltigkeitsgrenze. Mobilisierungsreserven gibt es im Kleinprivatwald, dort ist die effiziente Bewirtschaftung durch Kleinstparzellierung stark erschwert. Eine sinnvolle Bewirtschaftung kann nur in forstw. Zusammenschlüssen erfolgen, diese müssen dringend gefördert werden, damit sie sich professionelle Führung leisten können. Auch über eine Erleichterung von Flächenankäufen/Arrondierungen durch Nachbarbetriebe muss diskutiert werden (Freibetrag Grunderwerbssteuer hochsetzen, Vorkaufsrecht für direkte Grundstücksanlieger...).

Waldflächenanteil erhöhen (Ziel der Sächs. Regierung): dazu muss Waldbewirtschaftung attraktiver werden. Dies kann erreicht werden, in dem die vielfältigen Leistungen die der Wald (und NUR der Wald!) inkl. Bewirtschaftung für die Gesellschaft erbringt, honoriert werden. Insbesondere sind hier zu nennen: Klimaschutz, Wasserfilter/-retention und Biotopschutz, Rückzugsraum für Mensch und Tier.

Waldbewirtschaftung ist seit 300 Jahren nachhaltig!

zum Seitenanfang
 
Anmelden