Navigation

Anmelden

Aktivste Nutzer

Magdalena Stenzel
  • 13
  • 0
jo_mue
  • 10
  • 0
Christian M.
  • 8
  • 0
Dahl
  • 8
  • 0
Jörg Matschullat
  • 8
  • 0
Inhalt

Nutzerprofil von »Jörg Matschullat«

Aktivität
Status
Aktiv
registriert seit
 
01.04.2018
letzter Beitrag/Kommentar
 
01.04.2018
Beiträge/Kommentare
8

Beiträge / Kommentare

Beitrag Beitrag
Uhr 1. April um 20:56

H9 - Internationale Beziehungen und Entwicklungszusammenarbeit

Gute ziele, bitte ernsthaft und ehrlich verfolgen

Beitrag Beitrag
Uhr 1. April um 20:54

H8 - Vielfalt, gesellschaftlicher Zusammenhalt und Chancengerechtigkeit: ehrlich sein

Wieder sind das schöne Ziele. Doch wie sehen die Wirklichkeit und auch die Sprache führender sächsischer Politiker demokratischer Parteien aus? Statt sich an die Mehrheit der demokratisch und gutwillig Gesinnten Zu richten, werden Ränder hoffiert, die lauthals brüllen und damit erheblich viel mehr Aufmerksamkeit bekommen (warum eigentlich?) als die (Leistungs)träger unserer Gesellschaft.

Mehr Mut bitte, mehr aufrechten Gang. Keine beschwichtigende Rede, sondern Klarheit und Ehrlichkeit.

Beitrag Beitrag
Uhr 1. April um 20:44

H7 - Gesundheit und Lebensqualität

Vieles ginge so einfach, zum Beispiel fahrradfreundlichere Verhältnisse...

Beitrag Beitrag
Uhr 1. April um 20:41

H6 - Wirtschaft, Innovation, Fachkräfte: schnelles Internet

ohne das längst überfällige schnelle Internet auch auf dem "letzten" Dorf Sachsens müssen wir das Thema nicht weiter diskutieren.

Beitrag Beitrag
Uhr 1. April um 20:38

H5 - Städte und ländlicher Raum: Ehrlich sein!

Die genannten Ziele sind positiv. Doch was geschieht seit mehr als 20 Jahren real? Leuchttürme, Förderung weniger Städte - auf Kosten des ländlichen Raumes. Das ist sicherlich nicht die Zukunft, die von den meisten Bürgern erwünscht wird - und die notwendig ist.

Beitrag Beitrag
Uhr 1. April um 20:32

H4 Natürliche Lebensgrundlagen und Ressourcenschutz: Landwirtschaft

Es gehört zum "sich ehrlich machen" dazu, zu erkennen, dass die konventionelle Landwirtschaft mehr Schaden als Nutzen anrichtet, Stichwort Nitrat. Dieses Beispiel steht für Vieles, was einfach vermeidbar ist und nicht immer wieder opfer von dümmlichen Lobbyinteressen sein muss.

Beitrag Beitrag
Uhr 1. April um 20:26

H3 Energie und Klima: ehrlich machen

Auf dem Paper sind wir "Spitze", real dagegen bleibt sehr viel zu wünschen übrig. Es wäre nachhaltig, deutlich entschiedener und konsequenter zu handeln. Kohle ist kein Energieträger für heute und morgen - doch ein nützlicher Rohstoff für die chemische Grundstoffindustrie.

Statt rückwärtsgewandtem Denken in Sachsen wünsche ich mir Vordenken und praktisches Handeln.

Beitrag Beitrag
Uhr 1. April um 20:16

H1 Wissenschaft

im Gegensatz zu Kohle und anderen Rohstoffen ist die investition in Köpfe die nachhaltigste Variante politischen Handelns in unserem Land. Gerade auch in Sachsen wird hier erheblich zu wenig investiert.

zum Seitenanfang
 
Anmelden