Navigation

Anmelden

Aktivste Nutzer

SMI-TwitterBox
  • 51
  • 0
tfechner
  • 14
  • 3
wi00194
  • 7
  • 0
fraschus
  • 4
  • 3
Susi
  • 6
  • 0
Inhalt

Nutzerprofil von »Claudia«

Aktivität
Status
Aktiv
registriert seit
 
26.04.2017
letzter Beitrag/Kommentar
 
03.05.2017
Beiträge/Kommentare
5

Beiträge / Kommentare

Kommentar Kommentar
Uhr 3. Mai um 07:57
Pflege,Altersarmut,Vorsorge

Moliere zur Verantwortung:" Wir sind nicht nur für das verantwortlich, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun!"

Kommentar Kommentar
Uhr 30. April um 14:00
Klimawandel ist Fakt

Richtig!

Beitrag Beitrag
Uhr 30. April um 09:03

Altersarmut verursacht durch Fehlurteile und Rechtsbeugung - Justiz

Ich dachte , es heißt " Onlinediskussion"? Entspricht etwas nicht der Wahrheit in meinem Beitrag?

  • Smiley positiv 6
  • Smiley neutral 0
  • Smiley negativ 0
0 Kommentare
Beitrag Beitrag
Uhr 27. April um 10:16

Altersarmut verursacht durch Fehlurteile und Rechtsbeugung - Justiz

Die Wahrheit ohne Begründung anonym ablehnen? So kann man keine Probleme lösen und Ursachen für Altersarmut bekämpfen!

  • Smiley positiv 5
  • Smiley neutral 0
  • Smiley negativ 1
0 Kommentare
Beitrag Beitrag
Uhr 26. April um 19:57

Altersarmut verursacht durch Fehlurteile und Rechtsbeugung - Justiz

Leider wurde dieses wichtige Thema einfach ignoriert.

Durch Scheidungsverfahren und andere Prozesse, werden sehr viele Menschen vollständig in die Existenzruinierung getrieben.

Einzelfälle sind das längst nicht mehr.

Ungerechtfertigte Honorarforderungen-Gerichtskosten- Zwangsvollstreckungen führen zu  , Krankheiten , Arbeitsunfähigkeit durch Stressbelastung und damit Altersarmut und Existenzvernichtung.

Wenn an Gerichten, wie z.B. am AG Zwickau, ein gültiger Rechtskraftvermerk auf einem Beschluss, einfach weiß überklebt wird, Anwälte diese Urkundenfälschung bestätigen , aber die Staatsanwaltschaft die Ermittlung verweigert und mitteilt : " Ermittlung gegen Unbekannt eingestellt, da das Überkleben irrtümlich erfolgte" sollte jeder Bürger zur Kenntnis nehmen, dass Rechtsfrieden und Rechtssicherheit damit zerstört sind.

Rechtsanwälte fordern Honorar, trotz Schlechtleistungen, Fehlern und Fristversäumnissen.

Durch Anwaltszwang am Landgericht ist der Normalbürger ausgeliefert und gezwungen, gegen einen Rechtsanwalt, welcher z.B. nicht zur Verhandlung erscheint und Schaden zufügt , zu klagen und erneut einen Anwalt zu beauftragen.

Zum Beweis- die Veröffentlichung des Journalisten Heinz Faßbender :http://justizalltag-justizskandale.info/?p=5809

Urkundenfälschung am AG Zwickau und Verfahrensrechtsbeugung - beteiligt ist das OLG Dresden.

Missachtung des § 64 FamFG- mehrfach durch Rechtsanwälte bestätigt.

Eine Überprüfung der Justiz ist dringend erforderlich, um Bürger vor Schaden und Existenzvernichtung/ Altersarmut zu schützen.

  • Smiley positiv 11
  • Smiley neutral 1
  • Smiley negativ 5
2 Kommentare
zum Seitenanfang
 
Anmelden