Veranstaltung Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie Landwirtschaft

Online-Veranstaltung zur Antragstellung Agrarförderung 2022

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Göltzschtalbrücke

Aktuelle Informationen zur Antragstellung Agrarförderung 2022

Aktuelle Hinweise zur GAP 2023

 

Veranstaltungstermin
Mittwoch, 23.03.2022, 19:00 Uhr
Zielgruppe
InVeKoS-Antragsteller
Veranstaltungsort
Informations- und Servicestelle Plauen (Online-Veranstaltung)
Europaratstraße 7, 08523 Plauen
Anmeldung
Anmeldung erforderlich
Anmeldezeitraum
10.02.2022 - 22.03.2022

Teilnehmerbefragung

Seite 1 von 3
vorherige Seite

Allgemeine Angaben

Die Informationen bleiben komplett anonym und dienen ausschließlich der Verbesserung unseres Informationsangebotes an Sie!

Sie müssen nicht alle Fragen beantworten, teilweise sind Mehrfachanworten möglich.

An welcher/en Online-Veranstaltung(en) haben Sie teilgenommen?
  • Pflichtangabe
Welcher Berufsgruppe gehören Sie an?
  • (Mehrfachauswahl möglich)
Wie ist die Flächenstruktur Ihrers Betriebes?
In welchem Landkreis liegt der Sitz Ihres Betriebes?
vorherige Seite

Status

  • Status Beendet
  • Termin 23.03.2022, 19:00 Uhr
  • Teilnehmer 124 Teilnehmer
zum Seitenanfang
Anmelden

Anmelden

Kontaktperson

Michael Eckl Telefon: +493741103100

E-Mail: Michael.Eckl@smekul.sachsen.de

Datenschutzerklärung

Datenschutzrechtliche Informationen nach Artikel 13 Absatz 1 und 2 Datenschutz-Grundverordnung für Veranstaltungen der Öffentlichkeitsarbeit.

Verantwortlicher: Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG), August-Böckstiegel-Straße 1, 01326 Dresden Pillnitz; E-Mail: poststelle.lfulg@smul.sachsen.de; Telefon: 0351 2612-0

2. Datenschutzbeauftragte/r: Datenschutzbeauftragte/r der /des LfULG: Anschrift, s.o. Ziffer 1.; E-Mail: Datenschutzbeauftragter.LfULG@smul.sachsen.de; Telefon: 0351 2612 1405

3. Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten: Vorbereitung, Organisation (z.B. Benachrichtigung des sich Anmeldenden bei Änderungen), Durchführung einer Veranstaltung

4. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten: Art. 6 Buchstabe e) DS-GVO i.V.m. Öffentlichkeitsarbeit des LfULG im Rahmen seiner gesetzlich (Verordnung oder Gesetz) zugewiesenen Aufgaben

5. Die personenbezogenen Daten werden natürlichen oder juristischen Personen, Behörden, Einrichtungen oder anderen Stellen nicht offengelegt.

6. Die Daten werden bis einen Tag nach der Veranstaltung gespeichert. 

7. Ihre Rechte als betroffene Person: Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte zu:

8. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Sie haben nach Artikel 77 Datenschutz-Grundverordnung das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Aufsichtsbehörde ist Der Sächsische Datenschutzbeauftragte, Kontor am Landtag, Devrientstraße 1, 01067 Dresden.

9. Die personenbezogenen Daten werden nicht an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt.

10. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist gesetzlich nicht vorgeschrieben, vertraglich vereinbart oder für einen Vertragsabschluss erforderlich.

11. Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt.