Verfahren Stadt Kamenz Haushalt und Finanzen

Investive Entwicklungsziele der Stadt Kamenz (Bedarfsliste)

Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner,

auch wenn das Jahr 2020 noch nicht zur Hälfte um ist, gilt es schon jetzt, sich über die Haushaltsplanung für das Jahr 2021 und die mittelfristige Finanzplanung Gedanken zu machen.

Den übergeordneten Rahmen für die Haushaltsplanung bilden die Entwicklungsziele der Stadt Kamenz. Wo wollen wir gemeinsam hin? Was ist uns wichtig? Es ist natürlich, dass bei der Beantwortung dieser Fragen immer wieder neu angesetzt wird und Entwicklungsrichtungen von Zeit zu Zeit neu bestimmt werden.

Üblicherweise beginnen der Stadtrat und die Fachausschüsse nach der Sommerpause mit den Beratungen zum Haushalt mit dem Ziel, diesen vor Beginn des neuen Haushaltsjahres zu verabschieden. Dieser Prozess ist erfahrungsgemäß schwierig und wird ganz sicher – bedingt durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie – in diesem Jahr nicht einfacher.

Die Stadtverwaltung hat dem Stadtrat bereits eine Zusammenstellung von Investitionsmaßnahmen bzw. Investitionsthemen übergeben, damit die Mitglieder des Stadtrates sich frühzeitig in den Fraktionen mit den Inhalten beschäftigen und sich in den Prozess der Haushaltsplanung einbringen können.

Auch Ihnen, sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner und sehr geehrte Unternehmerinnen und Unternehmer möchten wir diese Zusammenstellung vorstellen und Sie einladen, uns Ihre Hinweise und Ihre Gedanken zum Investitionsbedarf der kommenden Jahre mitzuteilen.

Nun ist es sicher eine Binsenweisheit: Haushalt kommt von haushalten, also sparsam wirtschaften. Es geht darum, Schwerpunkte zu setzen und zu überlegen, in welchen Bereichen Entwicklungen nötig sind und wie es uns gelingen kann, unsere schöne Stadt zu erhalten und noch attraktiver zu gestalten. Wenn wir das gemeinsam wollen, sollten wir uns fragen, welche Wirkungen einzelne Maßnahmen auf unsere Ziele haben, denn klar ist, dass nicht alles auf einmal gehen kann.

In diesem Sinne regen wir einen offenen Diskussionsprozess an. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich einzubringen und diskutieren Sie z. B. mit Ihren Ortschaftsräten.

Für die Jahre 2019 und 2020 hatte der Kamenzer Stadtrat zum ersten Mal einen Zweijahreshaushalt beschlossen. Gemeinsam mit den Stadträten werden wir überlegen, ob es auf der Grundlage der Erfahrungen, die wir mit dieser Vorgehensweise gemacht haben, sinnvoll sein kann, erneut einen Zweijahreshaushalt zu planen und zu verabschieden. Bei der Entscheidung dazu spielt natürlich eine besondere Rolle, dass die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den städtischen Haushalt – nämlich die Frage wie sich die Steuererträge und die Zuschüsse in den kommenden Jahren entwickeln werden – derzeit schwerer als sonst veranschlagen lassen.

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Ihr

Roland Dantz

Oberbürgermeister

der Lessingstadt Kamenz

Status

  • Status Aktiv
  • Zeitraum 11.06.2020 bis 23.07.2020
  • Stellungnahmen 0 Stellungnahmen