Verfahren Große Kreisstadt Freital Haushalt und Finanzen

Öffentliche Auslegung Entwurf der Haushaltssatzung 2021 mit dem Haushaltsplan

Schmuckgrafik - öffne Lightbox
Foto: pixabay.de

Der Entwurf der Haushaltssatzung mit dem Haushaltsplan der Großen Kreisstadt Freital für das Haus­haltsjahr 2021 liegt gemäß § 76 Abs. 1 der Gemeindeordnung für den Freistaat Sachsen in der Zeit vom 15.02.2021 bis 23.02.2021 zu den üblichen Öffnungszeiten (einschließlich Mittwoch der 17.02.2021) im Rathaus Freital-Deuben, Dresdner Str. 212, Zimmer 207 öffentlich zur Einsichtnahme aus. Aufgrund der Beschränkungen durch die COVID-19-Pandemie ist zur Einsichtnahme eine vorherige Terminvereinbarung erforderlich (Tel.: 0351 6476-560, E-Mail: finanzverwaltung@freital.de).

Alle Einwohner der Großen Kreisstadt Freital und alle im Freitaler Stadtgebiet Abgabepflichtigen können bis zum Ablauf des 04.03.2021 Einwendungen gegen diesen Entwurf erheben. Über frist­gemäß erhobene Einwendungen beschließt der Stadtrat der Großen Kreisstadt Freital in öffentli­cher Sitzung.

Zusätzlich kann der Entwurf der Haushaltssatzung mit dem Haushaltsplan der Großen Kreisstadt Freital für das Haus­haltsjahr 2021 im vorgenannten Zeitraum hier über das Beteiligungsportal eingesehen werden. Die Veröffentlichung der Haushaltsunterlagen im Bürgerbeteiligungsportal stellt damit ein zusätzliches Angebot zur Einsichtnahme in die umfangreichen Dokumente der Haushaltsplanung dar und dient der Informationsbeschaffung. Einwendungen gegen den Entwurf der Haushaltssatzung 2021 können sowohl schriftlich oder persönlich im Rathaus Freital-Deuben als auch digital in Form entsprechender Bemerkungen hier im Bürgerportal eingereicht werden. 

gez.
Rumberg
Oberbürgermeister

Status

  • Status Aktiv
  • Zeitraum 15.02.2021 bis 04.03.2021
  • Stellungnahmen 0 Stellungnahmen