Veranstaltung E-Government Moderne Verwaltung

3. Prozessmanagement-Tag Sachsen | 2019

Prozessmanagement Sachsen

Das bewährte Tagungsformat „Prozessmanagement-Tag“ bietet Mitarbeitern/innen aus sächsischen kommunalen und staatlichen Behörden, die sich für Fragen rund um das Erfassen, das Managen und die Optimierung von Verwaltungsprozessen interessieren, eine Plattform für den Erfahrungsaustausch. Am 07.11.2019 führen die Sächsische Staatskanzlei und die Sächsische Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung die dritte Fachveranstaltung zum Prozessmanagement in öffentlichen Verwaltungen in Sachsen durch.

Übersicht

Termin Veranstaltungstermin
Donnerstag, 07.11.2019 09:45 Uhr
Veranstaltungsflyer Programm
Veranstaltungsflyer (Download *.pdf 0,11 MB)
Veranstaltungsort Veranstaltungsort
Hochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege (FH), Fortbildungszentrum des Freistaates Sachsen, Mehrzweckhalle
Anmeldung Anmeldung
Anmeldung erforderlich
Anmeldezeitraum Anmeldezeitraum
30.09.2019 - 06.11.2019

08:30 – 09:45 Check in / Kaffeepause

09:45 – 10:00 Begrüßung der Teilnehmer und Vorstellung der HSF Meißen

Herr Prof. Dr. Frank Nolden, Rektor der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege (FH), Fortbildungszentrum des Freistaates Sachsen

10:00 – 10:10 Grußwort

Herr Axel Lohmann, stv. Direktor der Sächsischen Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung

10:10 – 10:30 Impulsvortrag

Herr Dr. Erwin Wagner, Abteilungsleiter 4 „IT und E-Government in der Staatsverwaltung“

10:30 – 11:00 Stellenbewertung und Prozessmanagement mit der Basiskomponente – Blick in Gegenwart und Zukunft

Herr Martin Instinsky, Teamleiter Beratung der PICTURE GmbH
Herr Yves Koscholleck, Sächsische Staatskanzlei

11:00 – 11:30 Ein Blick über die Landesgrenze - Prozessmanagement im Land Berlin

Herr Sebastian Hofmann, Berlin - Senatsverwaltung für Inneres und Sport - Landesweites Geschäftsprozessmanagement

11:15 – 11:45 Kommunikationspause

12:00 – 13:00

Prozessmanagement.Einfach.Machen

12:00-12:30 – Fachforum  A 

Zukunftsmodell für den Bürger- und Unternehmerservice am Beispiel des vereinfachten Baugenehmigungsverfahrens

Herr Simon, Landratsamt Nordsachsen

12:00-12:30 – Fachforum  B

Prozessmanagement an Hochschulen – machbar oder ein Widerspruch in sich?

Frau Andrea Eckstein, TU Dresden
Herr Martin Schneider, TU Dresden

12:30-13:00 – Fachforum  A

Nutzungspotenziale der Prozessplattform für das Controlling

Frau Stefanie Wagner, Landratsamt Mittelsachsen

12:30-13:00 – Fachforum  B

Prozessmanagement im SIB – Einsatz bei EDV- und Organisationsprojekten

Frau Anke Knaak, Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement

13:00 – 14:00 Mittagspause

14:00 – 15:30

Modernisierung im Netzwerk

Best Practice für die analoge und digitale Zusammenarbeit in einer Kommune - Prinzipien der Zusammenarbeit aus der IT-Industrie in der kommunalen Verwaltung angewendet

Herr Nikolas Schlömann / Herr Johannes Rasch, SAR Business Solutions GbR
Frau Britta Brinster, Stadt Brand-Erbisdorf

Der nächste Schritt: Prozessmanagement voranbringen mit dem KGSt®-Prozessportal

Herr Johannes Schwall, PICTURE GmbH in Abstimmung mit der KGSt

Kommunale OZG-Umsetzung in Sachsen

Frau Otte, Sächsische Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung

ab 15:30 Zusammenfassung des Tages und Ausklang

Status der Beteiligung

  • Status Kürzlich beendet
  • Termin 07.11.2019 09:45 Uhr
  • Teilnehmer 225 Teilnehmer